Frage von Germexer, 143

Ich mag RB Leipzig?

Ist das schlimm,dass ich RB Leipzig mag.

Antwort
von Kilkenny4me, 48

Es ist schlimm, dass es Menschen gibt, die diesem Projekt (ein Fussballverein ist es ja nicht) etwas abgewinnen können. Ein nichtssagender Fussballclub aus der Provinz wird gekauft, mit einem Phantasienamen ausgestattet und mit Millionen und Abermillionen in die Bundesliga gepuscht um als Marketingobjekt für diese Gummibärenplörre herzuhalten. Mit Fussball und Sport hat das nichts, aber auch gar nichts zu tun.

Aber zu deiner Frage: Nein, es ist nicht schlimm, sofern du 12 oder jünger bist, denn in dem Alter durchschaut man diese Zusammenhänge noch nicht... ;-)

Kommentar von KrizKey ,

Kein Club wurde gekauft, RB Leipzig ist eine Neugründung. Lediglich das Startrecht eines anderen Vereins in der Ober- (oder war es Landesliga) wurde gekauft.

Kommentar von Kilkenny4me ,

In der Saison 2009/10 startete anstelle des SSV Markranstädt RB Leipzig in der Süd-Staffel der Oberliga Nordost.

Faktisch ist das eine Übernahme. Es bleibt dabei, dass es kein Fussballverein ist, sondern ein teures Werbebanner.

Kommentar von KrizKey ,

Bitte nicht nur das rauspicken dass dir am besten passt. Es handelt sich eben um keine Übernahme:

Der SSV Markranstädt spielt nämlich heute in der Oberliga NOFV-Süd. Man hat damals lediglich das Spielrecht für die Klasse gekauft, genauso wie es übrigens mit anderen kleinen Vereinen auch die Stadtrivalen Lok, Chemie und Inter in der jüngeren Vergangenheit taten.

Antwort
von nici1893, 61

Nein ist nicht schlimm, jeder hat seinen Lieblingsverein. Meiner ist VfB Stuttgart. RB hasse ich nicht, Timo Werner mein Lieblingsspieler spielt dort.

Antwort
von free81, 52

Warum würde man sowas mögen? Entweder du wohnst ihn Leipzig, dann wär mir das herzlich egal, sei doch Fan. Wenn du sie magst, weil alle anderen sie nicht mögen, ist es schon wieder dämlich. Wenn du sie magst, weil du ihre Vereinsfarben oder so schön findest, dann informier dich mal über sie, dann magst du sie nicht mehr. Wenn du sie magst, weil sie Erfolg haben, tja, dann bist du bei allen wirklichen Fussballfans unten durch, niemand mag Erfolgsfans. Und wenn du sie magst, weil sie gesponsert werden von deiner Lieblingsbrause, dann bist du erst reicht bei jedem unten durch.

Antwort
von xLyriczZ2, 78

Jeder darf und kann seine eigene Meinung haben, aber deiner Gesundheitswillen würde ich es vermeiden diese Info in der Öffentlichkeit zu erwähnen.  

Antwort
von weatherman89, 54

Ja, das ist wirklich schlimm. Am Besten suchst du dir einen anderen Lieblingsverein in deiner Nähe, den du bei den Heimspielen (und evtl. auch Auswärtsspielen) supporten kannst.

Antwort
von MarvinB90, 55

Lustige Frage,

falls sie ernst gemeint ist solltest du aber aufpassen in der Öffentlichkeit. Es gibt leider überall in Deutschland (ja überall!) so viele Idioten, die sehr gereizt und auch aggressiv auf das RB-Thema reagieren.

Schlimm ist es überhaupt nicht, zumindest nicht wenn du ein Fan der sportlichen Seite bist. Da leisten sie eine überragende Arbeit, die ggf. sogar weltweit seines Gleichen sucht.

Antwort
von KrizKey, 37

Nö, warum auch?

Man kann zu dem Hintergrund des Vereins stehen wie man will, die Mannschaft spielt immerhin ansehnlichen Fußball.

Antwort
von Cristiano10x, 58

Wen du den Verein magst , steh dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten