Frage von habeproblem02, 55

Ich mag mich nicht, wie bekomme ich mehr selbstbewusstsein?

Hallo
Vor einem halben jahr merkte ich, dass ich ziemlich ausgeschlossen wurde und dass mich eigentlich keiner in meiner klasse mag. Das war sehr schlimm für mich, weil ich irgendwie mir selbst die schuld gegeben habe, denn ich bin ja wie ich bin und die anderen mögen mich nicht wie ich bin. Über das meisste bin ich eigentlich hinweg, ich bin jetzt auch relativ beliebt. Aber irgendwie tief in mir drinn zweifle ich trotzdem an mir. Wenn jemand etwas nicht soo gut findet an mir mache ich mir sofort unterbewusst vorwürfe. Auch wenn ich mir einrede dass es sein problem ist wenn er mich nicht mag, ich habe nicht genug selbstbertrauen, es auch wirklich zu denken. Ich mache mir viel zu oft vorwürfe und denke, was ich jetzt tun soll dass es richtig rüber kommt. Früher hatte ich das nicht, da war das das ich machte einfach ruchtig für mich, basta. Aber dieses gefühl fehlt mir, mein charakter wurde schwach im letzten winter. Ich bin mir zwar das alles bewusst, kann es aber nicht allein ändern. Solche dinge wie alle positiven dinge an mir auf zu schreiben machte ich schon. Ich bekam einen besseren überblick über mich aber tief in mir drinn sind immernoch diese zweifel ob ich nicht doch alles falsch mache. Würde mich freuen wenn jemand mir helfen könnte. Zum psychologen will kch nicht, falls mir das jemand raten will, denn dann müsste ich es meiner mutter erzählen und sie wprde sich schreckliche sorgen um mich machen und sich vielleicht auch irgendwie voreürfe machen, auch wenn sie natürlich nichts dafür kann und auch nichts ändern hätte können oder kann. Es hat auf jeden fall gut getan das alles los zu werden. Wenn jemand mir helfen könnte, würde mir das viel bedeuten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primo96, 10

In Deinen Gedanken lebst Du in der Vergangenheit, die viele Wunden mit sich brachten. Vergiss nicht, das sind Gedanken und lass nicht zu, dass diese negativen Gedanken einen schlechten Einfluss auf deine Gegenwart haben.

Lass Dich nicht von deinen Gedanken steuern, steuer sie selbst!

Du lebst im Jetzt, versetz Dich nicht in die Vergangenheit. Denn was du jetzt machst, entscheidet über Deine Zukunft. Zweifelst Du jetzt an Dir selbst? Dann wirst Du dies auch in Zukunft tun. Du bleibst so lange in diesem Teufelskreis, solange Deine Gedanken Dich steuern. Brich aus diesem Teufelskreis raus. Denk an die Zukunft, vergiss nicht wer Du bist, denk an Deine Stärken, vergiss Deine Schwächen. Mach das was Dir spass macht, mach das, was Deine Zukunft fördert, mach das was Dein Selbstbewusstsein fördert, halte Dich davon fern was einen negativen Einfluss auf Deine Persönlichkeit haben könnte.

Lass Dich nicht von Dingen runterkriegen, die nicht mehr sind, die gehören der Vergangenheit an. Fang eine neue Geschichte an, fang mit einer neuen Denkweise an.

Peace ;)

Antwort
von imBastian, 11

Hi! :)

Ich kenne dein Problem und hatte es selbst.

Wenn du die meisten um Hilfe bittest werden diese nur auf ein "Ignorier sowas doch einfach" verweisen.

Wie alt bist du denn, wenn ich Fragen darf? In der Pubertät kommt es oft dazu dass Mädchen sowie Jungen stark ihr Selbstvertrauen verlieren. Da hilft auch Sport nichts. Man fühlt sich wie der letzte Dreck und frisst sich mit negativer Energie voll.

Es gibt aber auf Jugendliche spezialisierte Leute die dir helfen wollen wie zum Beispiel die Nummer gegen Kummer.

Eine sehr gute App die ich dir empfehlen kann ist die App "7 Cups". Diese kann dir helfen dein Selbstbewusstsein sowie deine Depressionen die ich bemerkt habe im Griff zu behalten. Außerdem kannst du mit Beratern chatten die meistens in deinem Alter sind (Englisch/Deutsch) aber auch mit Ihnen sprechen. Jeder Berater nimmt sich Zeit für dich :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Du kannst das schaffen.

Du kannst mir ansonsten auch gerne schreiben.

Noch einen angenehmen Abend :)

Antwort
von EbayTutor, 8

Hallo,

meiner Meinung nach solltest du deine aktuelle Natur bzw Vorgehensweise nochmal überdenken. Es ist nicht unbedingt wichtig, dass andere dich gut oder in Ordnung finden. Es geht hierbei lediglich um dich und es ist dein Umfeld. Du kannst bestimmen mit wem du dich befreunden willst und von wem du dich distanzieren willst.
Leute die dich nicht so mögen wie du bist haben im Prinzip nicht deine Aufmerksamkeit verdient und du solltest dann erst recht nicht an dir Zweifeln. Steh zu dir selbst und versteck nicht deine Persönlichkeit, denn auf der Welt gibt es immer Personen, die dich so akzeptieren wie du bist.
Du wirst nie dazu in der Lage sein, es jedem recht zu machen. Dafür gibt es schließlich zu viele Individuen.

mfg ET

Antwort
von miasalzmann, 4

Du bist schon auf einem guten Weg aber vielleicht fehlt dir die richtige Technik oder Übung. Auf meiner Webseite www.selbstbewussterwerden.net findest du Tipps und praktische Beispiele um dein Selbstvertrauen zu stärken.

Wenn dich jemand kritisiert dann nimm es nicht zu Herzen sondern frag nach "Wie kommst du darauf?", "Ist das wirklich so?" ... oftmals ist es nicht gar nicht so gemeint als du es auffasst.

Grüße Mia

Antwort
von VladDerPfaehler, 17

Sport hilft da ganz gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community