Frage von wannabetyson, 50

Ich mag meinen Vater irgendwie nicht mehr?

Hallo liebe Leser, ich denke momentan sehr viel nach am Abend und lebe momentan mit meiner Oma. Ich bin 17 Jahre jung und mein Vater lebt nun hauptsächlich bei seiner Freundin ( meine Eltern sind geschieden und meine Mutter lebt in der Schweiz, wir in Österreich ). Da ich in Zukunft gerne mal Professioneller Boxer werden möchte trainiere ich so oft wie möglich, was wiederum
bedeutet dass ich direkt nach der Schule zum Training fahre was auch mein Tagesablauf ist. An freien Tagen merke ich eigentlich, das ich ohne meinen Vater sehr gut auskomme bzw. ihn gar nicht mehr benötige, da er eher kontraproduktiv ist und nur schlechte Stimmung bei uns zuhause verbreitet. Warum empfinde ich nun so und wieso mag ich ihn nicht mehr? Früher wollte ich immer so wie er werden aber heute würde ich behaupten ich könnte ihn nicht mehr leiden. Hat noch jemand das Problem wie ich? Ratschläge werden auch gerne gelesen / gesehen. Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von tanja2702, 21

Das ist natürlich schade, aber ich bin mir sicher, dass das bei dir gerade nur so eine Phase ist und du bestimmt wieder einen guten Draht zu deinem Vater bekommst. Lass dich einfach darauf ein!

Kommentar von rachtzehn ,

Das denke ich auch, die Bezeichnungen werden man intensiver mal ruhiger. Wenn man daran arbeitet wird es auch wieder intensiver.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten