Ich mag meinen freund mehr, als in einer normalen freundschaft, ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist denn eine normale Freundschaft und woran misst du, wieviel du ihn mehr oder weniger magst?

Desweiteren, was verstehst du unter mögen?

Hier mal ein paar

Man mag jemanden, weil er einem optisch, olfaktorisch, oder vom Verhalten her gefällt. Weil er, nach den eigenen Maßstäben gemessen, gut aussieht oder sich freundlich einem gegenüber verhält. Olfaktorisch, also vom Geruch her, kann er einem auch gefallen, aber meist spielt sich das eher unterbewusst ab. Vielleicht kennst du das, wenn jemand noch so freundlich ist und gut aussieht, du kommst einfach nicht mit ihm klar, bist irgendwie nicht auf einer Wellenlänge mit ihm, dass kann unter anderem am Geruch liegen.

In solche Personen kann man sich auch verlieben...

Liebe ist im Allgemeinen die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist. Das  Gefühl der Liebe kann unabhängig davon entstehen, ob es erwidert wird oder nicht.

Und darüber hinaus, kann man auch jemanden begehren...

Nach engerem und verbreitetem Verständnis ist Liebe ein starkes Gefühl, mit der Haltung inniger und tiefer Verbundenheit zu einer Person, die den Zweck oder den Nutzen einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine entgegenkommende tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Hierbei wird zunächst nicht unterschieden, ob es sich um eine tiefe Zuneigung innerhalb eines Familienverbundes (Elternliebe, Geschwisterliebe) oder um eine Geistesverwandtschaft handelt (Freundesliebe, Partnerschaft) oder aber um ein körperliches Begehren gegenüber einem anderen Menschen (Eros). Dieses Begehren ist eng mit der Sexualität verbunden, die jedoch nicht unbedingt auch ausgelebt zu werden braucht (vgl. platonische Liebe). Liebe wird von der zeitlich begrenzten Phase der Verliebtheit unterschieden. Im christlichen Sprachgebrauch gibt es den Begriff der Agape für eine göttlich-geistig inspirierte selbstlose Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Vergleich ziehst Du heran? Ich habe auch Freund mit denen ich mehr Zeit als mit anderne Verbringe, zu dem ich auch mal sage das ich ihn liebe under mich liebt, das ist aber weder schwul noch körperlich zu verstehen, sondern nur der Ausdruck einer tiefen ehrlichen Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, warum nicht? Meistens ist das eine ganz natürliche, kindliche Schwärmerei. Und wenn nicht, wäre es auch völlig okay. Mache dir keine Sorgen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?