Frage von Modebloggerin, 51

Ich mag keine Berührungen die nicht von mir ausgehen?

Wenn ich jemanden umarme oder sage zb das diejenigen mich ''massieren'' können oder sowas ist alles ok. Aber solange mich jemand anfasst ohne das ich es gesagt habe gehts mir aufeinmal schlecht und ich fühl mich unwohl und schrecke zurück

Antwort
von MKausK, 16

Das beruht auf schlechten Erfahrungen an die du dich vielleicht nicht mehr erinnern kannst. Eine Berührung ist   ein Übergriff das darf man blöde finden. Wird ein Leiden daraus sollt mal zum Psychologen gegangen werden um die Ursache heraus zu finden und das dann zu heilen

Kommentar von Modebloggerin ,

Ich bin sogar am überlegen zu einem Psychologen zu gehen, wegen mehreren Faktoren, aber a) weiss ich nicht wie ich das meinen Eltern sagen soll und b) dauert es sehr lange bis man den gewünschten platz erhält

Kommentar von MKausK ,

das brauchen deine Eltern gar nicht erfahren. Du gehst zu eurem Hausarzt oder direkt zu einem Psychater erklärst dein Problem und der verscgreibt dir dan 20 Std Gesprächstherapie dann sucht du nach Psychologen, meine Erfahrung ist , dass Praxen mit mehren die besseren sind und guckst du im Internet nach Bewertungen und dann rufst du da an. Ein Erstgespräch kommt schnell zustande. Und dann siehst du ob das passt. Und ob ein Mann oder eine Frau mußt Du dir aussuchen. Ich denke bei dir eher an eine Frau

Kommentar von Modebloggerin ,

ich habe bereits schon lange eine im blick. aber es wäre doch ein extremer Vertrauensbruch für meine Eltern oder nicht? danke dir!

Kommentar von MKausK ,

nein das ist kein Vertrauensbruch, finde dich dort und erzähle es deinen Eltern wenn es Sinn macht, wenn sie Dich lieben, und davon ist auszugehen, werden sie Dich umarmen wenn du ihnen davon erzählst

Antwort
von OhNobody, 12

T-Shirt mit dem Aufdruck "Bin unter Spannung — Berühren verboten".

Kommentar von Modebloggerin ,

XD Brauche dann mehrere für jeden Tag hahah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten