Frage von g2305584, 103

Ich mag ein Mädchen aus meiner Klasse / Bitte lesen.?

Guten Mittag liebe Commiunity,

Bei uns in NRW ist seit dem 23. wieder Schule und ich bin nun in der 12. Klasse mit 18-Jahren.

In meiner Klasse sind viele neue Gesichter, ich kenne nur einen Kumpel von mir aus der 9. Klasse und nun bin ich mit ihm in meiner Klasse.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe eine neue Klassenkameradin für die ich mich wirklich sehr interessiere, sie ist sehr Hübsch und natürlich kenne ich sie noch nicht richtig. Ich bin sehr unsicher was das angeht, ich habe auch noch nicht wirklich Kontakt mit ihr gehabt außer ein einfaches "Hallo" vielleicht mal. Sie scheint auch nicht Arrogant zu sein ,eher schüchtern. Ich habe auch ihre Nummer durch unsere Whatsapp Gruppe, traue mich aber nicht sie anzuschreiben. Meine Sorge ist ,dass viele das raus bekommen und mein Ruf an der Schule schon am Anfang durch ist und mich Leute mit der Sache aufziehen, das wäre natürlich für beide Seiten nicht sehr angenehm. Außerdem sind Ihre Freundinnen ,welche ich von meiner alten Schule kenne, nicht sehr vertraut mit mir. Also im Klartext: sie mögen mich nicht besonders. Das besagte Mädchen guckt mich , soweit ich das aus dem Augenwinkel sehen konnte, ab und zu an und ich versuche Sie mehr oder weniger zu Ignorieren ,weil es mir unangenehm ist wenn ich sie die ganze Zeit anstarre, ich schaue ab und zu mal rüber , aber nur wenn sie nicht hinguckt. Wie gesagt würde ich sie ungern einfach ohne Grund anschreiben , vor allem weil ich noch nie so richtig mit ihr persönlich geredet habe, und ich nicht einfach hingehen will, ich möchte mich ja schließlich auch nicht blamieren. Ich selber bin eine sehr offene Person und auch kein Aussenseiter, ich kann sogar sehr gut mit neuen Bekanntschaften umgehen , aber wenn es um Mädchen geht für die ich mich interessiere ist Ende. Grade auch ,weil ich nicht möchte ,dass Jemand davon weiß , weil ich schon mal einen riesigen Korb bekommen habe. Außerdem weiß ich nicht wirklich wie man Flirtet ohne ,dass man zu aufdringlich ist.

Ich bitte um Tipps oder Pläne wie ich die Sache angehen kann. Wenn Fragen offen sein sollten könnt Ihr sie ruhig stellen , ich freue mich dann auf eine kleine Diskussion.

LG

Ps: Auch wenn es immer gleicht gesagt ist ,aber ich kann sie einfach nicht offen ansprechen und nach einem Treffen fragen bzw. sie einfach anschreiben.

Antwort
von MaxMuller, 29

Hey Kumpel!

Bekanntermaßen ist es nicht sehr leicht mit dem anderen Geschlecht Kontakt aufzunehmen, besonders als Mann. Man macht sich Sorgen darüber ob man einen Korb bekommt, was die anderen dann über einen denken könnten und wie sich wohl das Klassenklima verändert, wenn jeder Erfährt das du auf sie stehst, aber sie nicht auf dich. Ich versteh das, ich war ja genauso. Hab mir Sorgen gemacht was andere denken, was passieren könnte wenn es schief geht und vorallem wollte ich nicht das es schief geht. Dann hatte ich Angst sie direkt anzusprechen und ich hatte keine Ahnung wie ich das anstellen sollte.

Was hab ich also gemacht? Das was jeder macht, wenn er sich nicht traut die Angebetete direkt anzusprechen. Ich hab sie bei Facebook angeschrieben.  Hab mir irgendeinen billigen Vorwand ausgesucht und einfach drauf los geschrieben und tja ich war ziemlich gut darin mit einem Mädchen zu schreiben, aber recht schlecht darin mit ihnen zu reden bzw. auf sie zuzugehen. Musste ich auch nicht, nachdem ich mit ihr geschrieben habe.

Natürlich war das recht schwach von mir, es auf diese Art zu machen, statt direkt das Gespräch zusuchen, aber jeder hat mal Angst davor vor einer Frau zu stehen und nicht zu wissen was man sagen soll.  Eine Angst die man überwinden sollte und das geht nur durch Konfrontation. Früher oder später sollte man sich seinen Ängsten stellen, das ist besser fürs Leben. Aber für deinen speziellen Fall, falls du dazu noch nicht bereit bist.

Schreib sie bei Whatsapp an. Da ist nichts dabei. Ihr geht in eine Klasse, ihr kennt euch vom sehen, du hast quasi damit einen Grund freihaus sie auszuschreiben.

Wähl ihre Nummer bei Whatsapp und schick ihr ne simple und einfache Nachricht. "Hey *hier Name einfügen*. Mir ist gerade aufgefallen das wir uns noch gar nicht richtig unterhalten haben, obwohl wir in eine Klasse gehen. Da dachte ich mir  mal ich schreib dich an und sag einfach hi"

Einfacher geht es wirklich nicht. Darauf baust du dann ne Konversation auf, denk dir sonst was aus man, die Worte kommen meist von selbst, wenn sie dir erstmal antwortet. Und wenn sie dir antwortet und ihr euch ein wenig per Whatsapp unterhalten habt, dann kannst du sie auch in der Schule direkt ansprechen. Weil ihr euch jetzt kennt = du hast einen Grund mit ihr zu reden und du hast auch Themen über die du mit ihr reden kannst.

Dann heißt es am Ball bleiben. Immer wieder mit ihr Chatten, mit ihr in der Schule reden, herumalbern. Sie mal zu einem Treffen einladen´, auf ein Eis oder einen kleinen Spaziergang. Sei kreativ! 

Du könntest irgendwann mal eine Wette abschließen mit ihr  und der Wetteinsatz ist "Der Verlierer muss dem Gewinner ein Eis ausgeben".  Ist quasi egal wer die Wette gewinnt, du gewinnst immer, weil du sie dann treffen  kann in der realen Welt, du hast einen Vorwand und sie hat auch einen. Dann kommt ihr euch näher, habt Spaß, unterhaltet euch über Gott und die Welt und du kitztelst sie mal  ab aus Spaß oder weil sie Mist gelabert hat oder einfach um sie zu ärgern.

Ich will dir nicht alles vorexerzieren. Es macht mehr Spaß, wenn man es sich selbst ausdenkt, es selbst erlebt und selbst dafür sorgt das die Dinge ins Rollen kommen. Ist immerhin dein Leben, du bist da der Regisseure und der Drehbuchautor in einer Person.

Wenn du sie wirklich willst, wenn du ihr wirklich näher kommen willst. Dann musst du es auch tun, egal was passieren könnte, egal was andere darüber denken könnten. Du willst glücklich sein, also musst du dafür etwas wagen. Denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Zögere es also nicht heraus und schreib sie sofort an und dann ziehst du Morgen dein Ding bei ihr durch.

Scheiß drauf was andere denken, scheiß drauf wie es ausgeht. Du lebst nur einmal und du willst verdammt nochmal dieses Mädchen also bring deinen faulen Arsch in Aktion!

Du bereust es nur, wenn du nichts machst. So ist das im Leben immer, man bereut meist  nur das was man nicht gemacht hat, das wofür man nicht genug schneid oder mumm hatte. Doch jeder hat genug Schneid oder Mumm mit einer Frau zu reden die er mag. Jeder sollte es haben und wenn du es nicht hast. Frag dich selber. Bin ich dann würdig ihr Freund zu sein? Will ich das ein Feigling an ihrer Seite ist, der sich nicht mal traut sie anzusprechen?

Denk drüber nach und entscheide wer du sein willst! Dann sieh  zu das du sie anschreibst, ich weiß nämlich das du Schneid und Mumm hast. Also los! Ran an die Bouletten.

MfG Müller

Kommentar von g2305584 ,

Tag, wirklich danke für diese lange Antwort. Du hast mich echt inspiriert wenigstens mal darüber nach zu denken. Ich werde bis nächste Woche warten und dann irgendwann einen richtigen moment suchen. Danke dir! Ich habe trotzdem noch ein wenig Schiss, werde aber versuchen mich zu überwinden..

Antwort
von Jannna88, 21

Hmm....

Also mach dir mal keinen Kopf,selbst wenn du es mal versuchen solltest bei ihr und sie lässt dich abblitzen....warum sollte jeder über dich reden ?

Warum sollte sie das jedem erzählen ? Vielleicht fühlt sie sich ja geschmeichelt und selbst wenn sie ablehnt muss sie sich ja nicht über dich lustig machen.Natürlich würde ich sie an deiner stelle auch eher mal einzeln ansprechen aber wenn du nen chatversuch mit ihr startest bekommt das ja auch außer euch keiner mit.

Bleib einfach locker,stell dich in der Pause mal in ihre nähe und hau nen witz raus.War er schlecht und sie lacht trozdem (gutes zeichen) selbst wenn sie fragt was soll der Witz? Kannste immernoch sagen "Ich wollte dich einfach lächeln sehen" sowas kommt echt cool und süß.

Sei nicht so bescheiden lass doch die Leute über dich reden,denn wenn sie es tun bist du anscheinend die mühe und Zeit wert ! Denke doch so ;-)

Ich habe ähnliches durch....doch mein fall war spezieller.Ich hatte 2 jahre zuvor mein coming out und hatte eben die Schule gewechselt.Als ich gefragt wurde auf welche typen ich so stehe habe ich knallhart "keine" geantwortet.Und gesagt das ih eben auf Frauen stehe.Hätte ich es verheimlicht oder abgestritten wäre es nur schlimmer geworden.Nach einer Woche hat keiner mehr davon gesprochen weil ich ganz natürlich und abgeklärt damit umgegangen bin.Kurz darauf hatte ich meine erste Freundin.

Was ich damit sagen will ist es gibt momente im Leben da muss man zu sich stehen und einfach man selbst bleiben.Warum willst du dich anpassen sei ruhig Individuell ! Sei einzigartig.Es gibt bereits genug Fische die mit dem Strom schwimmen ;-)

Antwort
von timo1211, 30

Du bist 18, da wird man noch damit aufgezogen wenn man auf ein Mädchen steht ?

Naja früher war alles anders :) Versuch manchmal zu schauen wenn sie schaut wenn sich eure Blicke treffen ist das viel mehr wert wie wenn du guckst wenn sie wegguckt.

Früher oder später wirst du nicht drumherum kommen sie anzusprechen. Habe das aber früher auch nie in der Schule gemacht sondern mich entweder mit den Mädchen über eine Nachricht (Damals noch SMS) verabredet in der Stadt o.Ä. oder sie auf Partys Geburtstagen etc. angesprochen. Fand die Schule dafür nie so passend.

Wenn du doch ein aufgeschlossener Typ bist hast du auch was zu erzählen wenn ihr euch mal trefft. Versuch es einfach du wirst froh sein wenn du sie gefragt hast.

Antwort
von 16Lili12, 35

Schreib sie an und sag du hast irgendwie die eine Aufgabe nicht verstanden und dein Kumpel kann dir auch nicht helfen. Im Unterricht nicht ignorieren das kommt gar nicht gut an. Wenn Sie dich anschaut guck sie etwas überrascht und verwirrt an ( also so hä warum guckst du mich jetzt an) und dann lächel kurz. Sprech über irgendwas was passiert ist oder so. Lauf zufällig neben ihr. Also blamieren wirst du dich glaube ich nich. Aber frag doch deinen Kumpel was er machen würde ( indirekt). 

Antwort
von ghul666, 31

Gutes PS: Genau das hätte ich erstmal geraten.

Also: Folgendes Dilemma stellt sich dir: 

1. Du sprichst sie an, schreibst sie an,  nimmst anderweitig Kontakt zu ihr auf und bekommst einen Korb. Oder es funktioniert.

2. Du versuchst es erst gar nicht. Dann passiert nichts. Du ergehst dich nur in deinen Träumen.

Du musst jetzt entscheiden was dir lieber ist. Aufgeben oder versuchen.

Abgesehen davon. Einen Korb zu bekommen ist gar nicht so schlimm. Das haben wir alle schon erlebt und zwar nicht nur einmal.

Und auf die anderen brauchst du auch nichts geben. Wenn du nicht direkt fragst ob sie mit dir ins Bett hüpfen will als erste Frage, gibt es keinen Grund, warum sie dich für aufdringlich halten sollten.

Antwort
von Muhtant, 32

Quote: "... Pläne wie ich die Sache angehen kann."

Zuerst bestellst du dir ganz legal Flubromazolam und dann lädst du sie ganz unscheinbar auf ein Glas Milch ein...   :)

Man(n) du bist 18 Jahre alt...und deine größte Sorge ist, dass andere über dich tratschen? Wow...was ist nur aus der Jugend geworden...
Wollen alle rauchen, saufen, vögeln...aber wenn es mal darauf ankommt, dann werden die Arschbacken so fest zusammengepresst, dass mit einem Stück Kohle dazwischen, ein lupenreiner Diamant rauskommen würde...

Schreib sie an und frag wie es ihr geht und bla bla bla...

Kommentar von N3kr0One ,

Schöner Vergleich, made my day :D

Kommentar von g2305584 ,

Meine Aussage damit war eigentlich ,dass ich mich nicht zu beginn in meiner neuen Klasse schon unwohl fühlen möchte ,weil ich einen Korb bekommen habe... Nun ja , danke für deine Antwort, ich werde versuchen erstmal wenigstens ein paar Worte mit ihr gewechselt zu haben und sie dann irgendwann mal anzuschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community