Ich mache wahrscheinlich die falsche Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Fragant1995,

man könnte Dir sicherlich besser helfen, wenn man wüsste, welche Ausbildung Du machst, in was für einem Unternehmen, und wo genau die Schwierigkeiten liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
15.04.2016, 00:42

Altenpflege

0
Kommentar von Fragant1995
15.04.2016, 00:43

Der Schwierigkeitsgrad der Ausbildung ist das Problem

0

Hallo, wenn du im zweiten Jahr bist würde ich es trotzdem durchziehen. Schmeißen ist immer schlecht. Dranbleiben. Nachhilfe nehmen. Die Schulnoten haben keinen Einfluss auf deine Prüfungen! Bei uns hat einer mit 49,5 Punkten die Prüfung bestanden. Ich hatte trotz einser schnitt ne 2 und einer der kaum in der Berufsschule war und immer 5 und 6 geschrieben hat, hat am Schluss ein besseres Prüfungsergebnis wie ich. Kopf hoch es ist zu schaffen. Ich hab selber 2 abgebrochene Ausbildungen im Lebenslauf und tu mich jetzt schwer arbeit zu finden. Zieh es durch. Und nimm es nicht zu schwer in 10 Jahren frägt keiner mehr nach deinen Noten. Grüße und alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als mehr zu lernen.  Egal welche Ausbildung du machst - du mußt lernen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
09.04.2016, 12:17

Darum geht es nicht, es geht darum, dass ich für den Job wohl nicht geeignet bin.

0

Was möchtest Du wissen?