Frage von Fionadiana98, 36

Ich mache mir ständig Gedanken über alles, ist das normal und wie kann ich es verhindern?

An manchen Tagen bin ich total selbstbewusst und denke über nicht viel nach und dann gibt es Tage wo ich mich total unwohl in meiner Haut fühle. Ich hasse diese Tage. Ich mir zB Gedanken machen, wie z.b wenn ich mit jem rede, ob er mich mag, ob ich jetzt was falsches gesagt habe, ob ich dumm rüber komme.... Oder wenn ich tanzen gehe ob ich dann doof aussehe beim Tanzen... Selbst bei meinen Freundinnen Zweifel ich dann, ob die mich nicht mögen. Ich bin 18 Jahre alt, Vllt liegt das noch an der pupertät, aber ich habe mit meinen Freunden darüber gesprochen. Sie haben sowas nicht, laut ihrer Aussage.

Antwort
von Pizzashop24, 15

Schau in den Spiegel und sag dir, dass du schön aussiehst. Niemand sieht perfekt aus... ob man schön ist ist Ansichtssache.

Aber es ist ja eigentlich richtig sich Gedanken darüber zu machen, wie man auf andere wirkt. Jetzt stelle ich dir aber die Frage: machst du dir auch Gedanken darüber, wie die anderen auf dich wirken?

Wenn nein, dann solltest du mal darüber nachdenken ob die andren sich so viele Gedanken über dein äußeres usw. machen.

Wsl nicht! Nimm dich wie du bist. Sich ein bisschen anzupassen ist nie schlecht aber man sollte man selbst bleiben.

Ich wette du müsstest dir eigentlich keine Sorgen machen.

Antwort
von SPN4eva, 19

Dann schwankt dein Selbstbewusstsein wohl ziemlich stark. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten