Frage von SarahManka, 93

Ich mache mir Sorgen um mein Körper, wegen meinen Brüsten?

Ich bin 16 und habe die BH-Größe D. Aber ich glaube jetzt eher E, weil ich da nicht mehr rein passe bzw. drückt es alles hoch.

Mein Problem ist eher, dass ich wirklich sehr dünn bin. Also extrem dünn und so große Brüste habe. Es sieht nicht schrecklich aus, aber ich mache mir Sorgen um mein Körper.

Was wenn es noch wächst? Was wenn mein Körper das alles nicht standhält? Ich möchte keine Operation.

Kann ich an den Brüsten abnehmen oder habt ihr andere Möglichkeiten?

Antwort
von Himmelsschaf, 23

Hallo! Deine Brüste können durchaus mit 16 noch wachsen. Bei manchen Frauen dauert das noch bis Mitte zwanzig. Du brauchst aber ganz dringend einen passenden BH. Es gibt ein paar Dinge die man wissen sollte:
1) 80% der Frauen tragen die falsche Größe -> kaufen falsch ein-> Läden produzieren falsch
2) kaum jemand weiß, wie BH-Größen funktionieren. 60G, 65F, 70E und 75D haben gleich große Cups, nur die Bänder werden länger.
3) Verkäuferinnen in "Wäschefachgeschäften" haben selbst keine Ahnung.
4) Die meisten Frauen tragen zu weite Bänder (weil keine engeren produziert werden) und zu kleine Cups (weil sie eine falsche Vorsteung von dan Größen haben: G?? Ich habe doch keine Monsterbrüste!)
5) Das Band sollte 80% des Brustgewichtes stützen. Du brauchst weder extra breite Träger noch Sport-BHs für den Alltag, wenn du die richtige Größe trägst.
6) Unterbrustbänder gibt es in den Größen 55-135, Körbchen gibt es in AAA-N. In Deutschland ist das Größenangebot sehr sehr schlecht, bei Größen unter 70 oder über 95 bzw. unter A oder über F muss man meistens aus dem Ausland bestellen. 
7) Die meistverkaufte BH-Größe ist 75B, die meistempfohlene Größe bei einer Größenberatung ist aber 70G!
Wenn du Beratung von Frauen willst die wirklich Ahnung haben, melde dich im Forum "Busenfreundinnen" an.

75D wird dir viel zu weit und zu klein im Körbchen sein. Das ganze Gewicht deiner Brüste hängt nur an den Trägern, das klemmt Nerven ab und kann dadurch zu Kopf- und Rückenschmerzen führen, Fehlhaltungen auslösen. Und zu kleine Bügel die aufs Brustgewebe drücken führen oft zu Verhärtungen im Brustgewebe die als Auslöser für Brustkrebs in der Diskussion sind. Mit unpassenden BHs ist also nicht zu spaßen.
Ich habe auch eine sehr schlanke Figur mit großen Brüsten und kenne das Gefühl gut. Mir hat die Beratung geholfen mich mit meinem Körper anzufreunden und hat mich von jahrelangen Rückenschmerzen erlöst. 
Das klingt vielleicht anders als alles was dir bisher zu dem Thema erzählt wurde, deswegen empfehle ich dir einen Blick ins Brawiki zu werfen, dort wird alles noch einmal schön erklärt. Wenn dich interessiert wie korrekt sitzende BHs wirklich aussehen, und wie sehr wir uns bei Größen verschätzen, schau dir "the bra band project" an. 75D entspricht einer 34D und ist eine sehr kleine Größe wenn es richtig passt. Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von theHund, 25

Ist doch nicht schlimm. Ich als junge würde dies gegenüber mädchen die da nix haben bevorzugen & gesundheitlich kann soweit ich weiss nix passieren. Würde nicht so oft push ups anzuehen dann kriegst du noch hänge brüste

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten