Frage von moonlightbae97, 57

Ich mache mich deswegen fertig? Erst 18!?

Hallo zusammen! Ich bin 18 j alt und habe selbstkomplexe und zwar; ich bin nur 1,58 bei 54 kg. Das ist natürlich nicht besonders viel für ne 18 jährige. Ich bin einfach zu klein finde ich. Meine freundinnen alle über 1,65 und ich der zwerg der Gruppe. Auch uf der Straße, in der Bahn usw bin ich manchmal schnell übersehbar. Vorallem morgens früh ist die bahn sehr voll und ich da in der mitte von irgendwelchen riesen menschen. Wo für die der Oberkörper anfängt, ist bei mir der Kopf. Viele sagen, sie würden gerne mit mir tauschen weil das so süß aussieht aber naja. Wenn ich neben Jungs stehe, fühle ich mich voll verunsichert weil alle so groß und breit und ich so 4 Köpfe kleiner. Ok so übertrieben nicht aber ich bin meistens immer die kleinste. Ist das schlimm bzw was sind die Nachteile und die Vorteile davon? Danke im Voraus (18)

Antwort
von Janiela, 7

Nachteile deiner Körpergröße sind, dass du eventuell ab und zu mal eine Hose kürzen lassen musst und dass du niemals als Laufstegmodel wirst arbeiten können. 

Vorteile deiner Körpergröße sind, dass du leichter als andere in kleine Öffnungen kriechen kannst, dass du dich leichter verstecken, in Menschenmassen untertauchen und unauffällig werden kannst und dass es kaum Schwierigkeiten für dich geben dürfte, einen Partner zu finden, der größer ist als du (das scheint ja vielen Mädels wichtig zu sein).

Wenn alle Menschen 1,76m groß wären, wäre das Stadtbild eine ganze Ecke langweiliger. Akzeptiere, dass du klein bist und wahrscheinlich bleibst, daran ist nichts Schlimmes. Im Gegenteil wäre es sehr schlimm, wenn man den Wert eines Menschen an der Körperlänge festmachen würde. Wenn du Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Selbstachtung erlangst, wirst du nicht mehr in der Masse/Gruppe untergehen. Es gibt Menschen, die sind 1,52m groß und erfüllen den ganzen Raum mit ihrer Ausstrahlung, sobald sie ihn betreten. Das kannst du auch. Voraussetzung dafür ist aber, dass du dich so annimmst, wie du bist.

Antwort
von kontaktabbruch, 13

Mache dir wegen deiner Körpergröße nicht so viele Gedanken.

Je nachdem, ob alle in deiner Familie so klein sind oder nicht, besteht zwar noch eine Möglichkeit, dass du weiter wächst. Das kannst du bei einem Arzt feststellen lassen.

Ansonsten, sei froh über deine Größe! Andere wären in der Tat so groß (bzw klein) wie du. Aber jede Größe hat seine Vor- und Nachteile!

Lerne, dich selbst zu lieben. Das kann ein langer und anstrengender Weg sein, aber er ist nötig! Du musst schließlich noch für den Rest deines Lebens in deinem Körper verbringen.

Antwort
von CarinaGuteFrage, 5

Den einzigen Vorteil den ich am klein sein kenne ist, dass man hohe Schuhe tragen kann. Bei Mädchen die schon groß sind, sehen Stöckelschuhe finde ich nicht so gut aus weil sie dadurch nur noch riesigen wirken und dann meist größer als Jungs sind. Mir gefällt das nicht. Bin ein Mädchen 14 Jahre alt und 1,60 groß.

Antwort
von ItsAnni, 13

Ich liste dir nur die Vorteile auf um dich zu "aufzumuntern" 

-Du wirst als süß angesehen

-Du wirst keine Probleme haben, einen Freund zu finden, der größer ist als du

-Du passt in jede kleinste Lücke

-Du kannst dich unauffälliger als andere an jemanden oder etwas vorbeischleichen haha

-mehr fällt mir nicht ein :D

Antwort
von cakecup14, 22

Ganz ehrlich ich beneide dich um deine Größe... Wenn ich neben Jungs stehe, komme ich mir mit meinen 1,75 vor wie nen Kerl xD...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten