Frage von krystaLAW, 53

Ich mache grade mein Fachabitur und bin in der 12 Klasse, könnte ich die Schule abbrechen und zur Bundeswehr gehen, habe schon lange überlegt ein FWD zu machen?

Antwort
von beangato, 27

Wenn Du 18 bist, kannst Du die Schule ohne wenn und aber abbrechen.

Obs Sinn macht, musst Du selbst wissen. Vlt. wäre es besser, das Abi zu absolvieren - eine abgebrochene Schullaufbahn macht sich im Lebenslauf nicht so toll.

Antwort
von rav3ry, 9

Jeder Soldat der Bundeswehr wird dir dazu raten dein Fachabi zu machen. Mit einem Fachabi stehen dir dann sämtliche Laufbahnen der Bundeswehr offen.

Für einen FWD lohnt sich das nicht, weil ein FWD bringt dir von den beruflichen Qualifikationen her NICHTS. Er macht sich gut, aber selten wird von dir beruflich verlangt schwere Rucksäcke zu tragen, Zielscheiben zu treffen, oder laufen zu gehen.

Antwort
von mmbusiness, 28

Klar kannst du abbrechen, ist zwar nicht ratsam, doch rechtliche Hürden sind keine Vorhanden! Bist ja nicht mehr schulpflichtig!

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 14

Vor der FHR macht das überhaupt keinen Sinn !

Mit 12 Monaten FWD und schulischem Teil der FHR hast Du die volle FHR und kannst damit dann jedes Fach an anwendungsorientierten Hochschulen (AWH) studieren, wie z.B. BWL, Architektur, Design, Medizintechnik aber auch Sozialrecht an Hochschulen des öffentlichen Dienstes (gehobene Beamtenlaufbahn) studieren.

Antwort
von astroval18, 23

Mach doch das eine Jahr noch. Immerhin startest du dann mit einem höheren Rang oder hast bessere Chancen aufzusteigen. Kurz vorher aufzuhören ist nicht klug

Antwort
von Zumverzweifeln, 19

Das könntest du - aber warum solltest du?

Antwort
von ichweisses2000, 17

Ab 18 kannst zur Bundeswehr ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community