Frage von DeutscherGrie, 49

Ich mache grad eine Ausbildung und werde sie c.a Ende Juni erfolgreich abschließen. Frage steht unten?

Mein Betrieb hat mir schon jetzt gesagt, dass ich nicht übernommen werde. Das heißt, dass ich nach der mündlichen Prüfung arbeitslos bin. Momentan kriege ich 778€ netto. Meine Frage ist wie viel Arbeitslosengeld werde ich kriegen?? Wie kann ich das ausrechnen?

Antwort
von EstherNele, 28

Rechenweise der Arbeitsagentur:

3 Monatsnettogehälter : 13 Wochen = wöchentliches Nettoeinkommen.

Davon 60% ist dein ALG I (allgemeiner Leistungssatz), es sei denn, du hast ein Kind, dann würdest du 67% bekommen (erhöhter Leistungssatz).

Antwort
von glaubeesnicht, 30

Du bekommst ca. 60 % von deinem letzten Gehalt! Aber wenn du schon jetzt weißt, daß du nicht übernommen wirst, kannst du ja jetzt direkt schon beginnen, dich zu bewerben, so daß du erst gar nicht arbeitslos wirst.

Kommentar von DeutscherGrie ,

Die meisten Stellen beginnen ab den 01.09, also heißt das, dass ich arbeitslos machen muss wenn auch nur 2 Monaten.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Das stimmt nicht! Ausbildungsstellen beginnen meist zum 01.09.! Alle anderen Arbeitsstellen nicht!

Kommentar von DeutscherGrie ,

Ja ich möchte auch eine Ausbildung machen, darum geht es ja weil ich den Beruf nicht mehr nachgehen möchte

Antwort
von viomio82, 23

Wenn Du nicht übernommen wirst dann bewirb Dich woanders damit Du nach Abschluss nen Job hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten