Frage von Creepman007, 53

Ich mache ein Werbevideo mit iMovie auf dem Mac und wollte es dann auf Sony Bravia abspielen, doch es funktioniert nicht, warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Mac, ..., 37

Welches Dateiformat hat denn das exportierte Video?

Im Normalfall müsste das bei iMovie das QuickTime-Format .mov sein, glaube ich.

Welche Formate dein Fernseher abspielen kann, sollte im Handbuch stehen.

Antwort
von dimpledeluxe, 44

weil die imovie suffix nicht kompatible zu einander sind so wie EXE auf mac oder DMG auf WIN

Kommentar von BenzFan96 ,

Und jetzt nochmal in verständlich?

Kommentar von dimpledeluxe ,

das ist verständlich wenn du dich nicht mit deinem PC auskennst (mac) dann kannst du es auch nicht verstehen google doch einfach mal was ich geschrieben hab bzw das was du nicht verstehst klugscheißer 

Kommentar von BenzFan96 ,

Wie wäre es, wenn du das ganze zunächst mal als fehlerfreien deutschen (oder von mir aus auch gerne englischen) Satz formulierst?

Damit wäre der Verständlichkeit schon geholfen.

Kommentar von dimpledeluxe ,

bist du so inkompetent oder tust du nur so du hast null Ahnung von deinem pc oder mac weißt nicht was ne suffix oder ne .DMG oder .EXE komm lass es einfach stecken du hast null Ahnung das werde ich den support melden es reicht! informiere dich und die Rechtschreibung ist mir so was von egal!

Kommentar von BenzFan96 ,

Es geht nicht um Rechtschreibung, sondern darum, seine Antwort in verständliche, intakte Sätze zu fassen...

So kann man in deiner Antwort lediglich erahnen, was vielleicht gemeint sein könnte.

Ich habe übrigens vielmehr den Verdacht, dass du nicht weißt was für Dateien sich hinter den Erweiterungen ".exe" oder ".dmg" verbergen, sonst würdest diese nicht vergleichen wollen.

––––

Wirklich keinen Reim machen kann ich mir aber auf den ersten Teil deiner Antwort:

weil die imovie suffix nicht kompatible zu einander sind

Selbst wenn man daraus einen fehlerfreien Nebensatz macht, also "weil die iMovie-Suffixes nicht kompatibel zueinander sind", macht es noch immer keinen Sinn.

Wenn du von Suffix sprichst (Dateinamenerweiterung), meinst du vermutlich eigentlich Dateiformat. Das kann man noch verstehen.

Was aber soll denn ein iMovie-Dateiformat sein? Ein iMovie-spezifisches Videoformat gibt es nicht, Filme werden normalerweise im QuickTime-Format MOV exportiert. Meinst du das?

Aber wieso dann "nicht kompatibel zueinander"? Zu was?

Falls du damit meinst, dass der Fernseher des Fragestellers möglicherweise nicht mit Videos im MOV-Format umgehen kann, wird das aus deiner Antwort leider absolut nicht klar...

Kommentar von dimpledeluxe ,

und ja das meine ich MOV sind die formate oder auch suffix genannt deswegen meine ich kann es das nicht abspielen weil es nicht MP4 sonder MOV ist! 

es geht deswegen nicht weil dein Fernseher nur MP4 abspielen kann und nicht mac (.mov) besser ?

Kommentar von BenzFan96 ,

Schon VIEL besser. Warum denn nicht gleich so?

Ich bin übrigens nicht der Fragesteller, falls du das glaubst.

Kommentar von dimpledeluxe ,

ich weiß aber der Besserwisser ;)

Kommentar von BenzFan96 ,

Scheint so.

Kommentar von dimpledeluxe ,

haha ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community