Frage von askingbmth, 38

Ich mache ein 5-wöchiges Praktikum in einer Kita, habe aber blaue Haare. Darf die Chefin mir die Haarfarbe einfach so verbieten?

Antwort
von DerHans, 19

Wenn du bereits beim Vorstellungsgespräch die blauen Haare hattest, dürfte das kein Problem sein. Kommst du jetzt völlig überraschen in einem ganz anderen Outfit, kann das schon zu Irritationen führen.

Den Kindern wäre das wahrscheinlich vollkommen egal.

Antwort
von blackforestlady, 25

Du hattest Dich auf eine neutrale mit der Chefin vereinbart, aber anscheinend willst Du nur provozieren. Vermutlich wirst Du Dein Praktikum nicht antreten können. Man sollte lernen sich unterzuordnen, ansonsten musst Du mit den Konsequenzen leben.

Antwort
von kim294, 38

Hattest du denn die blauen Haare schon, als du dich dort vorgestellt hast? Dann wusste sie es ja und hätte vorher sagen können, dass du die Stelle nur bekommst, wenn du dir die Haare in eine neutrale Farbe färbst.

Kommentar von askingbmth ,

ja, da wurde gesagt: ENTWEDER auf eine Farbe einigen (hatte damals 3 aufn kopf) oder etwas neutrales. Das stritt sie aber ab, als ich das erwähnte was damals vereinbart wurde..

Antwort
von weisserkaefer, 25

Wenn die Probleme machen brauchst du nur ein Top Frisur , bei der man nicht mal nach 100 maligen hinsehen erkennen kann, ob es nun deine Haare sind oder eine Mütze ist.

Antwort
von Socat5, 35

Das ist heutzutage eigentlich kein Problem mehr, wenn es nicht gerade ein streng katholischer Kiga oder so ist. Die Kinder finden sowas jedenfalls klasse.

Antwort
von Anniwelsch, 37

Nein darf sie nicht .sollte sie was dagegen haben setzte dir eine Mütze auf oder gehe ein andres kita

Antwort
von raidho, 32

nein, prinzipiell nicht. allerdings gibt es schon institutionen die mit einer gewissen ordnung zu gange sind....sobald es "kirchlich orientiert ist", kann vioeles normale zum problem werden..

im zweifelsfall erkundigt man sich vorab, nach kleiderordnung..etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community