Frage von mylifewithorses, 91

Ich mache am Wochenende meinen Basispass. K├Ânnt ihr mir vlt sagen was drankommt­čÖł?

Danke schonmal im Vorraus

Antwort
von lenchenh, 25

Also du hast den praktischen Teil mit der Dreiecksbahn (korrektes Führen etc.; müsstet ihr ja abe im Vorbereitungskurs besprochen haben).

In der Theorie werden Fragen zu den Themen Pferdehaltung, Fütterung, Geschichte, Eigenschaften des Pferdes (Fluchttier, Steppentier, ... ) gefragt.

Dann muss häufig noch korrektes Putzen , Satteln und Trensen gezeigt und erklärt werden, auch Sinn des Putzens.

Das Hängerverladen könnte praktisch gemacht werden, wird aber quasi nie gemacht solange Minderjährige dabei sind, sondern immer nur theoretisch abgefragt. D.h. Wie viele Personen sollte man optimalerweise zum verladen haben?
Dann hat man beispielsweise Person A, Person B und Person C die benötigt werden (Führen + Sichern an den Seiten + Verschließen der Stange und der Verladeklappe) und die müssen genau beschreiben wer wann was macht.
Ist natürlich von Richter zu Richter unterschiedlich, kann auch sein dass einer alles erklären soll.

Generell kann man aber sagen, dass der Basispass von jedem zu schaffen ist der wenigstens versucht hat sich mit den Themen zu beschäftigen und es macht nichts wenn mal ein - zwei kleine Fehler dabei sind. Es werden auch sicher nicht allzu komplizierte Dinge gefragt, sondern nur die absoluten Grundlagen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen & wünsche dir viel Glück!

lenchenh

Antwort
von Michel2015, 20

Pferd ansprechen, Anatomie, Zähne, Reitausrüstung, Satteln und Zäumen, Verladen, Führerschein, Transportberechtigung, Pferdepflege, Hufpflege, Fütterung, Stallvolumen und Maße, Anbinden, Führen, Haltungsarten, Krankheiten, Kolik, Verschlag, Strahlfäule, Mauke, PAT-Werte, Giftpflanzen, Tierschutz.

Das war das ganz Grobe
....................

Da kommt jeder durch wenn man nicht gerade gar nichts von sich gibt.

Kommentar von mylifewithorses ,

Danke :)

Antwort
von Valli610, 28

Also das kommt immer auf den Richter an der bei euch den Basispass abnimmt. Generell das was in den Vorbereitungsstunden drankamm...wenn du da gut zugehört und mitgemacht hast dann dürfte der basispass null problem sein. Und es ist auch nicht schlimm wenn man in der Prüfung ein oder zwei kleinere Fehler macht..hab ich auch gemacht und hab trotzdem bestanden..

Bei uns waren die Hauptthemen: Das Pferdeskellet, die Dreiecksbahn, putzen und verladen..zwischen durch haben die Richter immer noch kleine Fragen zu anderen Themen dazwischen geworfen.

Versuch einfach das zu lernen,  in dem du noch nicht so sicher bist und mach dich nicht zu verrückt dann klappt das mit der Prüfung :)

Antwort
von dasadi, 36
Kommentar von dasadi ,

Schau mal hier: http://www.reiten.de/community/quiz/pruefungsfragen-reitabzeichen/basispass.html

http://reiter1x1.de/59-Basis-Pass-Pferdekunde-Die-theoretische-Pruefung.htm


Der letzte d├╝rfte der Richtige f├╝r Dich sein

Antwort
von Punkgirl512, 25

Das, was auch im Vorbereitungskurs gemacht wurde - und dann nochmal noch einfacher.

Es gibt die Reitlehrer/Trainer, denen man solche Fragen zu stellen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten