Frage von grungelife, 43

Ich mach mir zu viel Druck ob ich ihn liebe was tun?

Hallo.. Bin gerade aufgewacht und kriege meine Gedanken nicht frei. Seit gestern morgen hab ich das Gefühl ich liebe meinen Freund nicht mehr, dabei macht er mich so glücklich und er ist so lieb und alles, aber wenn ich mich selbst frage "liebe ich ihn" kommt dann ein sehr komisches Gefühl als würde ich unter Druck stehen und so ein genervtes Gefühl. Wahrscheinlich weil ich mich gerade zwinge ihn zu lieben. Aber ich möchte wieder die Gefühle mehr aufbauen oder es liegt im Moment daran das ich meine Tage habe, ich weiß es nicht. Was kann ich tun damit ich mich wieder beruhige, weil ich möchte ihn auch nicht verlassen und ich möchte wieder Gefühle haben.. Hilfe :(

Antwort
von Knuckles137, 43

Hallo,
du sitzt wirklich in einer verzwickten Lage.

Es kann sein, dass es nur eine Phase ist, es kann aber auch sein, dass dein Unterbewusstsein wieder frei sein will oder Abwechslung haben will.

Ich würde dir empfehlen, mit ihm zu reden. Er wird es nach einer Zeit merken. Besonders wenn er viel auf dich eingeht, merkt er, wenn etwas nicht stimmt.

Wenn du es tot schweigst, wird es höchstens schlimmer. So könnte man es noch retten (z. B. durch eine Beziehungspause).

Nimm das bitte nicht auf die leichte Schulter.

Beste Grüße und viel Glück von Kevin

Kommentar von grungelife ,

Ich Trau mich aber nicht mit ihm darüber zu reden.. Wir haben uns immer gesagt das wir uns fürimmer lieben werden und sowas .. Ich warte erstmal ab, vielleicht ist es ein beziehungstief :/ Danke für deine Antwort :)

Kommentar von Knuckles137 ,

Gerne und wie bereits gesagt, es kann auch nur eine Phase sein. Aber du solltest dennoch die Situation ernst nehmen, sollte es eben keine Phase sein. Hoffe für dich dass beste und wünsche dir viel Glück. Gruß Kevin

Antwort
von WolfsNala, 41

Ich weiß leider genau wie du dich gerade fühlst ... Viellecht hast du das Glück, dass sich das wirklich wieder legt,aber bei mir ist das leider nicht so ... Es gibt nicht einmal einen wirklichen Grund,weshalb ich nichts mehr für meinen Verlobten empfinde ... Ich bin eines morgens einfach aufgewacht & mir wurde erschreckend klar,dass ich ihn nicht mehr liebe ... Seither hab ich versucht, die Gefühle in mir wieder aufleben zu lassen ... Bis jetzt ohne Erfolg ... Manchmal entwickelt man sich unterbewusst weiter & deine Psyche entfernt sich dann von deinem Partner,weil er in dein neuen entwicklungsstadium nicht mehr hineinpasst ! Du hast dich weiterentwickelt & dein Unterbewusstsein realisiert, dass er nicht der richtige für dich ist ... Nur das auch im oberbewusstsein zu realisieren ist schwer ! Vielleicht ist die Beziehung zwischen euch aber auch für dich zu "langweilig" ? Mein Partner & ich unternehmen zu gut wie gar nichts zusammen,weil er ständig krank ist & nicht raus darf ... Zudem ist es eine momentane fernbeziehung ... Das kann auch ein Grund sein, dass du vielleicht unterbewusst frustriert bist,falls das bei dir auch so sein sollte ! Und wenn er dazu neigt,dich mit allen Mitteln an sich binden zu wollen,dann ist das noch mal ein Faktor ! Ich weiß nicht genau, wie ich dir helfen soll,da ich selbst noch nicht mit der Geschichte durch bin ... Vielleicht solltest du dich fragen,welche Faktoren dazu geführt haben könnten,dass du ihn nicht mehr liebst & versuche,deine Gefühle wieder aufzuwärmen,indem du dich an all die romantischen Dinge erinnerst,die ihr erlebt habt ... Mehr kann ich dazu leider auch nicht beitragen ...

Kommentar von grungelife ,

Okay danke für deine Hilfe, ich bin "froh" das jemand auch so fühlt wie ich.... Ich hab einfach Angst keine Gefühle mehr zu haben. Hast du auch diesen Druck? Der alles vermasselt :( ich bin einfach nur traurig, weil es lief einfach so gut..

Kommentar von WolfsNala ,

Ja den Druck kann ich nur zu gut ! Man sitzt einfach da und denkt sich so :  oh Sch***e ! Ich darf doch nicht aufhören, ihn einfach zu lieben ! Es gibt überhaupt keinen Grund dafür ! Was stimmt mit mir nicht ? 

 Es ist eher so ein  angstdruck … Angst davor, dass man ihn wirklich nicht mehr leben könnte und man gibt sich selbst die Schuld daran weil man es nicht versteht… Anders kann ich das jedenfalls nicht beschreiben… Hoffe man versteht was ich meine ...  Und bei mir kommt dann noch hinzu dass ich mit ihm Verlobten bin und ich irgendwie das Gefühl habe, im verpflichtet zu sein… Was natürlich Quatsch ist… Aber du weißT sicher was ich meine

Kommentar von grungelife ,

Ja ich weiß was du meinst.. Ich hoffe das es bei uns beiden besser wird. Ich wünsche dir noch viel Glück und das es aufhört. Ich weiß nicht was ich gegen den Druck machen soll, tust du was dagegen? Hab ich schon die ganze Zeit :( so ein Ziehen im Rücken und arm und ach man, ich weiß nicht was los ist ....

Kommentar von WolfsNala ,

Das ist halt eben auch das Problem… Seelische Verletzungen können auch körperliche Leiden hervorrufen! Bei mir macht Sich das durch Kopfschmerzen bemerkbar… Ich fahre jetzt Ende November wieder zu meinem Verlobten… Mal schauen ob ich es dann ansprechen kann ...   Ich will ihn halt auch nicht verletzen zumal es ja auch nicht wirklich einen Grund in dem Sinne gibt, warum ich nicht mehr so für ihn empfinde…  ach ich würde dir so gern helfen, nur weiß ich irgendwie nicht weh… Sonst hab ich normalerweise immer irgendwelche hilfreichen Ideen zur Hand aber  ich schätze, da das nun selbst eine auch für mich ungewohnte Situation ist, bin ich wohl selbst etwas überfragt… Naja, ich hoffe doch, dass es zumindest etwas hilft zu wissen, dass du nicht die einzige bist, die sowas durchmachen muss!!!

Kommentar von grungelife ,

Danke auf jeden Fall für deine Antwort und es hilft das ich nicht alleine damit bin.. :)

Antwort
von WolfsNala, 32

 Mir fällt allerdings gerade noch etwas ein ! Vielleicht ist es auch einfach nur die Routine… Du weißt schon : wenn quasi nach einer Weile die Schmetterlinge verfliegen und man  ein wenig von der Wolke sieben heruntergeschwebt kommt, dass man dann erst mal so ein Tief hat… Könnte ja gut sein ! Und das dürfte nach einer Weile dann auch wieder weg gehen

Kommentar von grungelife ,

Ist diese Routine immer oder oft da? Weil das wär natürlich am besten ... Ich hoffe das ist so und das es wieder weggeht :/

Kommentar von WolfsNala ,

Naja, Routine gibt es natürlich irgendwie immer, allerdings, wenn diese Routine dann so abläuft, dass einer der beiden Partner und glücklich wird, dann sollte man sich schon überlegen, was da los ist…  vielleicht ist es doch gar nicht so schlecht, wenn du dich mal mit ihm zusammensetzt… Du musst ihm ja nicht direkt sagen worum es geht, nur einfach mal generell über eure Beziehung sprechen und ihn fragen, was er momentan so empfindet… Das ist leider eine sehr schwierige Situation ich weiß !

Kommentar von grungelife ,

Ja also ich bin heut nicht zur Schule gegangen deswegen, bin grad an die frische Luft gegangen um meinen Kopf frei zu kriegen und mir geht es auf jeden Fall besser. Vielleicht liegt es auch daran das ich ihn zurzeit zu oft sehe.. aber danke für deine Hilfe :)

Antwort
von ghasib, 34

Seid ihr schon länger zusammen? Vielleicht fehlt einfach die Abwechslung. Nur wenn du ihn nicht mehr liebst dann solltest du über eine Pause nachdenken. Du kannst nicht auf heile Welt machen wenn du keine Gefühle mehr hast das kannst du auf Dauer nicht.

Kommentar von grungelife ,

Wir sind noch nicht so lange zusammen... Aber kann es sein, das ich einfach grad so wie Phase habe?

Kommentar von ghasib ,

Das ist natürlich auch möglich.

Kommentar von MERRY25 ,

eine pause würde ich einem paar niemals vorschlagen , bei aller liebe! du hast nicht mal genug informationen von der fragestellerin, also bitte schlag doch nicht so ein dummen tipp vor. eine pause dient dazu sich noch weiter zu entfernen, denn der eine partner denkt sie liebt mich nicht was der andere aber garnicht mit der pause bezwecken will, der der die pause vorschlägt gewöhnt sich langsam immer mehr daran mit seinen freunden mehr spaß zu haben feiern ect ( was in einer beziehung natürlich nicht fehlen darf) aber single sein ist wieder was ganz neues aufregendes. man will mehr davon, das kann nur schief gehen!

Kommentar von ghasib ,

Eine Pause kann aber auch dazu beitragen, dass sie merkt wiesehr sie ihn doch vermißt. Das muß nicht immer negativ ausgehen

Kommentar von grungelife ,

Ich weiß nicht mal ob das Gefühl normal ist.. Wenn ich an ihn denke dann entsteht so ein Druck Gefühl. Und ich möchte das unbedingt weghaben und wieder Freude haben wenn ich an ihn denke. Das ist so komisch :(

Kommentar von ghasib ,

Dann warte einfach mal ab aber wenn sich nichts mehr ändert wirst du eine Entscheidung treffen müssen. 

Antwort
von MERRY25, 27

rede mit ihm darüber

Kommentar von grungelife ,

Ich möchte mit ihm nicht darüber reden ... Ich möchte das alles wieder gut ist, vielleicht hab ich grad nur ne Phase :/

Kommentar von MERRY25 ,

das kann natürlich sein das es nur ne phase ist, versuch nicht soviel darüber nach zu denken ob du ihn liebst oder nicht...lass mal paar tage vergehen und wenn das gefühl dich nicht mehr loslässt musst du den fehler in eurer beziehung suchen. und schlussendlich doch mit ihm reden. vielleicht verhält er sich anders dir gegenüber und kennt eben das problem das du gerade verzweifelt suchst.. dann wäre es doch besser über die momentane situation zu sprechen ? 

Kommentar von grungelife ,

Das Ding ist ja, alles ist gut in unserer Beziehung, es gibt nichts schlechtes. Das Problem bin nur ich und ich muss das irgendwie aufheben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten