Frage von Pusteblume1233, 85

Ich mach die Beziehung kaputt?

Hey! Ich bin etwas verzweifelt. Mein Freund und ich wohnen seit 9 Monaten zusammen, es lief eigentlich ganz gut. Er hat ein paar mal mein Vertrauen missbraucht wenn man das so nennen kann ABER ich bin nicht ganz unschuldig an dem ganzen. Ich treib ihn durch meine Art weg. Ich bin unglaublich anstrengend, vertraue sehr schwer. Ich hinterfrage alles was er macht, will alles ganz genau wissen und frage dann 100x mach. Bin direkt genervt wenn er nicht alles von sich erzählt. Ebenso wenn mir was nicht passt oder mir was komisch vor kommt sprech ich es sofort an und kann es dann einfach nicht gut sein lassen, ich wiederhole mich ständig in der Hoffnung die Antwort zu bekommen die ich hören will. Daher streiten wir auch so unglaublich oft. Habt ihr eine Idee wie ich das ganze in den griff bekomme?

Antwort
von konstanze85, 31

Verhaltenstherapie, wenn Du es durch Selstreflexion nicht schaffst.

Und an Deinem Selbstwert arbeiten.

So einen Kontrollzwang hält niemand lange aus. Zudem scheinst Du ungeheuer nachtragend zu sein.

So wie Du Dich beschreibst, bist Du derzeit nicht beziehungsfähig, und damit meine ich jede Art von Beziehung, wo Du emotional beteiligt bist. Du musst einen Zugang zu Deinen Gefühlen und dem richtigen Umgang damit finden.

Antwort
von Lolopopbaby, 48

Vertrauen lernen!?
Vertrauen macht eine Beziehung aus und wenn man daran zweifelt sollte man die Finger weglassen :)
Ich kenne es so dass Jungs und Männer die "Freiheit" brauchen.
Schreibt man viel verliert man Interesse & irgendwann wird es langweilig.
Gibt euch beiden Zeit und nehmt euch eure eigene Freizeit würde ich mal raten.
LG ;)

Kommentar von Pusteblume1233 ,

Er hat ja genug Freiheit. Aber trotzdem denke ich jedesmal dass er woanders ist.

Antwort
von Maffi54, 39

Also wenn du schon selbst weist, was an dem Verhalten gegenüber von deinem Freund nicht gut ist, dann reduziere es einfach. Vertraue ihm. Aber davor würde ich mich nochmal mit ihm aussprechen und neu anfangen.

Antwort
von Soni1996, 39

Du bist genauso wie ich. Ich treibe meinen Freund auch immer mehr von mir weg :(. Ich habe mir Hilfe geholt beim Psychologen und gehe nun regelmäßig in eine Therapie. Das hat schon bisschen geholfen,aber es dauert eine Weile bis sich Besserungen bemerkbar machen. 

Ich hoffe, das ich dir damit helfen konnte :)

LG

Antwort
von Wuestenamazone, 36

Setz dich mit ihm hin erkläre ihm das und dann vertraue. Ich weiß nicht was er gemacht hat als er dich hinterging. Er muß verstehen, dass dann erneutes Vertrauen nicht einfach ist. Ihr mußt euch aussprechen. Du machst die Beziehung so kaputt.

Antwort
von Nitra2014, 24

Hör auf dir selbst im Weg zu stehen!

Ich kann dir einige Bücher empfehlen, die dir helfen könnten.

The Secret

Geheimnisse des Herzmagneten

Wie man Freunde gewinnt

Gespräche mit Gott

Sind alles Selbstfindungsratgeber

Antwort
von Shadaya, 28

Du bist ein absoluter Kontrollfreak. Du lasst ihm keine Luft zum Atmen und durch dein Verhalten stößt du ihn mehr und mehr ab.

Wenn du dich nicht unter Kontrolle hast ist der irgendwann weg, also lass dir helfen oder trenne dich wenn du eh kein Vertrauen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community