Frage von DoWe7, 103

Ich (m21) treffe mich fast täglich mit verheirateter, 2facher Mutter zum Cafetrinken und Filmeschaun. Ist das normal?

Meine Freunde halten das für unnormal, aber ihr Mann weis es ja. Kann mit ihr über alles reden. Ich habe aktuell keine sexuelle Absichten, obwohl sie echt gut aussieht. Ich bin der Fußballtrainer ihres Sohnes und ich fühle mich sehr wohl in der Familie auch wenn ihr Mann daheim ist. Bin seit ner Woche jeden Tag fast 3 Stunden bei ihr. Auch meine Mutter N. hat mich schon gefragt was da läuft. Weis einfach nicht mehr wie ich mich verhalten soll ?

Antwort
von Ni200, 59

Wie es scheint ist sie einfach deine beste Freundin, dafür brauchst du dich nicht schämen, ab einem gewissen Alter spielt es keine Rolle mehr wie viele Jahre man auseinander ist, schon gar nicht bei einer einfach Freundschaft, also hör einfach nicht auf die anderen und tu' das was du für richtig hältst!

Antwort
von Smudo1284, 24

kann man doch machen, solange es einem gefällt.

ich finde daran nichts schlimmes.

ich bin auch 32 jahre und treffe mich täglich mit 2 kumpels auf den guten morgenkaffee. 

der eine ist 26 jahre und der andere 28. ich habe auch keine absichten, ausser, dass wir mit dem kaffee zusammen in den tag starten. ab und zu kochen wir auch zusammen oder sie gehen mal an meinen pc.

die beiden haben sogar ne freundin, also haben die auch keine absichten, wohnen aber alleine.

der eine wohnt bei mir im haus und der andere paar häuser weiter in meiner strasse.


Antwort
von TilidinCut30, 34

Ich mag solche Leute nicht, die sich an Familien ranmachen! Ihr Mann sitzt zuhause und ahnt davon nichts, dass Du vielleicht bald für Wirbel bei denen in der Beziehung sorgst und die Ehe auf's Spiel setzt! Du solltest die Finger davon lassen, denn sie ist verheiratet! Sowas macht man nicht!

Kommentar von Tershire ,

die Entscheidung hat doch die Frau, du weißt nicht ob sie unglücklich ist in der beziehung ?

Kommentar von TilidinCut30 ,

Ja aber eine Ehe bedeutet auch das man sich zusammen rafft, egal was kommt! Es gibt immer mal Zeiten in einer Ehe wo man denkt das man unglücklich ist, aber das geht sicher auch wieder Berg auf! Und die Kinder würden sicher darunter leiden! Wenn er jetzt seine Frau prügeln würde, oder die Kinder, dann wäre es eventuell etwas anderes, aber das macht er ja sicher nicht! In einer Ehe ist man immer mal unglücklich und dann wieder glücklich etc. Das macht doch  eine Ehe aus, dass man immer zueinander steht, egal was passiert! 

Kommentar von TilidinCut30 ,

Und wenn sie überhaupt gar nichts mehr von ihrem Ehemann will, dann sollten sie wenigstens ihn darüber informieren, was ihr Vorhaben ist! 

Antwort
von Tige8822, 37

Vielleicht solltest du nicht mehr so oft zu ihr gehen,.da ist schon etwas komisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten