Frage von Satsab, 71

Ich liebe sie und habe ihr das per Liebesbrief gesagt. Sie hat es erkannt und will wieder alles wie vorher haben. Was soll ich jetzt tun!:c?

Ich (Junge) bin in meinem Schwarm (Mädchen) ca 2 Jahre verliebt und habe ihr letztens ein Liebesgeständnis gemacht. Ich habe ihr passend zum Valentinstag eine Rose und ein Liebesbrief geschickt. Sie hat meine Schrift erkannt ( weis ich von einer ihrer Freundinnen ), ich hatte sie deswegen kurz darauf gefragt, wie sie meinen Brief fand. Sie antwortete ungefähr so: "Ich fand die Rose und speziell den Brief sooo süß von dir, so etwas schönes hatte mir noch nie jemand gemacht. Aber abgesehen davon, dass ich dich nicht liebe, bin icht kein"Beziehungsmensch" und möchte mich niemanden binden". Ihr stand förmlich ins Gesicht geschrieben, dass es ihr leid tat, mir das Herz zu brechen. Deshalb habe ich ihr geschrieben, dass ich ihr dafür Danke, mir nicht die Gefühle verletzt zu haben und habe ihr nebenbei gefragt, ob wir Freunde sein können. Sie antwortete mir, dass es wieder wie vorher sein soll, wo wir kaum Kontakt hatten und so gut wie keine Freunde waren. Jetzt fühle ich mich veräppelt von ihr ( Ich weis, dass sie nichts dafür kann :/ ), aber ich will doch nur wenigstens ein Freund für sie sein, aber ich kann es nicht! :c. Was soll ich jetzt tun ?

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lakritzzzgirl, 24

Naja bedenke das es eine schwierige Situation für sie ist mit dir befreundet zu sein.. Sie müsste sich bei allem sorgen machen das du dir mehr erhoffst wie z.bsp beim schreiben.. Sie würde sich den Kopf zerbrechen ob sie dir einen einfachen Herzchen smiley schicken kann ohne das du dir mehr erhoffst.. oder was genau sie dir schreibt.. Wenn sie z.bsp von anderen Jungs reden würde oder so würde es dich ja verletzten also müsste sie darauf achten das sie nix falsches schreibt und vom körperkontakt der ja nunmal zwischen Freunden existiert will ich erst gar nicht anfangen.. Also würde es alles eher unnötig kompliziert machen und du wärst in der Friendzone.. Was auch bedeutet das du unnötig schmerzen haben wirst weil sie ja nix von dir will. Überlegen lieber nochmal ob es wirklich gut für dich wäre mit ihr nur befreundet zu sein.. Außer akzeptieren und dich damit abfinden kannst du nix tun.. (vllt noch nach paar Monaten in denen du dich "entliebst" oder eher gesagt das Interesse verlierst einfach versuchen mit ihr nochmal freundschaftlich Kontakt aufzubauen aber ich bezweifle das du noch Kontakt mit ihr willst wenn du kein Interesse mehr an ihr hast:D)

Antwort
von Ellen9, 23

Da sie nicht einmal an einer guten Freundschaft mit Dir interessiert zu sein scheint, solltest Du sie einfach nur vergessen. Es lohnt sich nicht Energie für eine zu vergeuden, die damit nichts anfangen kann. Lass es Dir lieber gutgehen. Viel Glück

Antwort
von Frrage85, 33

Das kommt dir jetzt bestimmt nicht so vor - aber es ist wahrscheinlich besser, wenn ihr keine so enge Freundschaft aufbaut. Du würdest dir vielleicht immer wieder Hoffnungen machen, und möchtest du wirklich, dass sie irgendwann mit dir über ihren neuen Freund spricht, wie toll sie irgendeinen Jungen findet oder so etwas? Sie hat leider kein Interesse und es ist unwahrscheinlich, dass sich das jemals ändert. Am besten lenkst du dich mit deinen Freunden/ Hobbies ab und siehst nach vorn - und das geht am besten, wenn du nicht immer in ihrer Nähe bist.

Antwort
von punkrockchick, 33

Das musst du akzeptieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community