Ich liebe sie nicht aber was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke schon, dass es daran liegt, dass sie immer verarscht wurde und du sie einfach nur beschützen willst. Ich meine: es liegt auf der Hand, dass es wahrscheinlich ist, dass sie wieder verarscht wird. Ich meine, ihr wärt nicht befreundet, wenn man nicht bei sowas "aufmerksam" werden würde. Zum Beispiel: eine gute Freundin von mir hatte sich vor einiger Zeit von ihrem Freund getrennt, weil er sich angeblich nicht ändern kann, und sie sich deswegen nicht bei ihm wohl fühlt. Vor kurzem sind sie aber wieder zusammen gekommen, und ich war zuerst auch ziemlich misstrauisch und skeptisch, dass es wieder auf das gleiche hinausläuft, aber (zum Glück) läuft es (bisher) gut mit ihnen. (so einfach ist das leider meistens nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sikte
24.01.2016, 00:43

Ok danke für deine Antwort :) 

0

Wenn du sagst deine beste Freundin , dann ist es sicher 1. aus Schutz aber evt auch ein bisschen Eifersucht nicht weil du sie liebst sondern du Angst hast wenn sie jemanden findet bist du ihr egal bzw dann ist halt der Freund wichtiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sikte
24.01.2016, 00:44

Ok danke :)

0
Kommentar von C3STLAVi3
24.01.2016, 00:45

Gern :)

0

Bist einfach ein guter Freund-> Beschützerinstinkt. Biete ihr deine Hilfe an,wenn sie Probleme hat. Jeder Mensch muss seine Erfahrungen machen,egal ob sie gut oder schlecht sind. Gehört zum Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung