Frage von JanDiehls, 80

Ich liebe sie aber sie mich nicht, was tun? Soll ich es dabei belassen?

Wow, ein echt schweres und auch teilweise nerviges thema... also ich stehe auf eine gute freundin von mir die auch in meiner klasse ist und hab ihr das auch gesagt. Sie meinte sie hat nur freundschaftliche Gefühle für mich und will nix von mir. Lohnt es sich trotz dieser Aussage von ihr noch un sie zu kämpfen, in der Hoffnung dass sie sich in mich verliebt oder soll ich es bei der Freundschaft (welche wirklich stark ist) belassen ?

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 20

Momentan wirst Du an der bestehenden Situation nichts ändern können, sprich Du stehst auf deine gute Freundin und sie sieht in dir derzeit eben nur einen guten Freund. Allerdings stehen deine Chancen zumindest rein theoretisch dennoch nicht so schlecht, immerhin besteht zwischen euch beiden eine sehr gute Freundschaft und schon aus so mancher Freundschaft hat sich mit der Zeit auch mehr entwickelt. Unabhängig aber davon solltest Du in dieser Hinsicht eher sehr vorsichtig sprich auch nicht aufdringlich sein.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Cindy98, 30

Ach ja, dass kenne ich nur zu gut! Ich war selbst dieses Mädchen. Mein Freund hat 3 Monate um mich gekämpft, hat nie aufgegeben; trotz meinen Abwesenheit. Jetzt sind wir fast 4 Jahre zusammen und ich bedanke mich noch heute, dass er nicht aufgegeben hat. Ich wollte derzeit keine Beziehung weil ich zu jung und nicht bereit war. Aber wer lange genug kämpft, kommt irgendwann an seinem Ziel. Also gib nicht auf und kämpfe weiter wenn sie das ist was du willst!

Kommentar von JanDiehls ,

Danke für die Antwort, ich werde nicht aufgeben :)

Antwort
von DesThatguFr, 22

Hey :), versuch einfach weiter zu machen! Es kann durchaus sein, dass sich diese Gefühle bei ihr entwickeln könnten, welche du für sie aktuell spürst. Aber wenn es wirklich nicht voran geht ( Zeitraum würde ich mal sagen nach 1-2 Monaten ), dann solltest du wirklich aufgeben. Es ist aber unterschiedlich. Manche wollen aktuell keine Beziehung, da sie sich nicht bereit dazu fühlen. Manche wollen überhaupt keine Beziehung. Dann gibt es welche, die eine Beziehung wollen, aber sich erstmal anschauen, was der Junge, alles für sie macht ( mag er mich wirklich? Wie weit würde er für mich gehen? usw. ). Also mach einfach weiter ;), du wirst es schon selber sehen ob es voran geht oder nicht. Viel Glück dabei :) LG #D ;)

Kommentar von JanDiehls ,

Danke für die Tolle Antwort :)

Antwort
von Centario, 46

Auf eine zurückhaltende Art kannst du weiter um sie werben. Nur das sie weiß wenn sie doch noch möchte das es dir dann immer noch recht ist. Bedrängen auf keinen Fall mehr, sie hat ja erstmal ihre Entscheidung getroffen.

Antwort
von Fishmeaker, 26

Nein,

du schadest dir damit auf Dauer sehr wahrscheinlich selber, wenn du dich an diesen Beziehungsgedanken klammerst.

Außerdem kann es sein, dass ihr dieses "um sie kämpfen" überhaupt nicht gefällt. Die möglichen Folgen sollten dir klar sein. Eine gute Freundschaft ist dieses Risiko nicht wert.

Versuche das Thema Beziehung mit ihr für dich abzuschließen.


Antwort
von Yiugana, 25

Belasse es bei der Freundschaft bevor diese daran kaputt geht!
Schau dich nach einem andern Mädel um!

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Ja, belaß es dabei!

eine starke Freundschaft ist viel wert!

Antwort
von Senfkorn19, 33

am besten machst du dich erst mal rar. Lass ihr Raum. Vielleicht vermisst sie dich dann und meldet sich bei dir. Tu so, als ob du gut damit leben kannst. 

Kommentar von JanDiehls ,

das geht schlecht, da wir jeden tag kontakt haben und gute freunde sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community