Frage von provoccation, 68

Ich liebe meinen Freund,aber die Entfernung tut so weh(450km) Was kann ich machen das ich nicht jeden Abend weinend im Bett liege?

Mein Freund wohnt so weit weg. Und ich vertraue ihm ja auch.nur manchmal habe ich so Angst das ich ihm nicht gut genug wäre,weil ich ihm ja nicht das bieten kann was andere können. Er macht macht mich so glücklich Manchmal hab ich so Phasen da will ich ihn so unendlich gern bei mir haben und ich muss weinen weil es mir so weh tut.aber ich könnte ihn niemals ersetzen.Will ich auch nicht..Aber ich habe Angst das er dazu bereit wäre mich zu ersetzen. Wie kann ich diese Angst "unterdrücken"? Bzw. Was würdet ihr an meiner stelle tun? -(w/15)

Antwort
von hopeIcanhelp, 28

Auf jeden Fall solltest du daran arbeiten nicht so zu denken. Warum sollten ihm andere Frauen mehr bieten? Was könnte er sich denn mehr wünschen als jemanden der so über ihn denkt?

Wenn er weiß, was du uns hier gerade gesagt hast, dann kann es für ihn doch niemanden anderes geben. Mach dir keine Sorgen, du wärst nicht seine Freundin wenn er dich nicht lieben würde.

Ansonsten, versucht euch doch öfter zu sehen, wenn Schulferien sind oder so. Meine Freundin ist momentan auch weit weg von mir, aber wir sehen uns immer mal. Außerdem haben wir skype, das hilft auch.

Zum Thema Skype: Das ist sehr gut wenn ihr einen Videochat machen könnt, denn dann hört ihr nicht nur voneinander sondern seht euch auch.

Viel Erfolg und rede dir nicht ein, dass du nicht gut genug bist. Jeder würde davon träumen jemanden zu haben der so über ihn denkt.

Kommentar von provoccation ,

dankeschön :) das ist lieb von dir,ich versuche es :)

Antwort
von broxing, 15

Könnt jeden abend skypen... mach ich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community