Frage von VanySmimle, 76

Ich liebe meinen Freund, aber habe eine Affäre. Was tun?

Hallo. Ich liebe meinen Freund, aber er gibt mir nicht alles, was ich brauche. Ich weiß aber nicht genau, was mir bei ihm fehlt. Jetzt habe ich einen Jungen kennengelernt und bei ihm habe ich das Gefühl, dass er mir das gibt, was mir bei meinem Freund fehlt. Jetzt habe ich eine Affäre mit ihm und weiß nicht, was ich machen soll. Könnt ihr mir helfen ?

Antwort
von Cleoni, 28

Ich würde gucken, was bei deinem Freund überwiegt: Das, was fehlt oder das, was du so an ihm liebst, dass du mit ihm zusammen bist! 

Mach dir am besten eine Liste und schreib drüber "gut" und "schlecht", dann schreibst du alles auf, was dir dazu einfällt und wenn du fertig bist, vergleichst du. 

Wenn das Gute überwiegt, würde ich die Affäre aufgeben.

Wenn das Schlechte überwiegt, würde ich überlegen, was genau falsch ist und ob es wirklich an ihm allein oder zum Teil oder auch ganz bei dir liegen könnte...

Und wenn es Sachen gibt, die ihr beide besser machen könnt, würde ich mit ihm darüber reden. Du musst ihm ja nicht sagen, dass du eine Affäre hattest. Sag ihm einfach, dass du mal über eure Beziehung nachgedacht hast und dabei festgestellt hast, dass es von beiden Seiten ein paar Lücken gibt. Sag es aber bloß nicht so, dass es klingt, als wäre er an allem schuld!

Antwort
von Ostsee1982, 33

Ich liebe meinen Freund

Und diese Liebe zeigst du ihm im Bett eines anderen.... Das ist natürlich schade wenn man die Verantwortung für eine Affäre tragen kann aber nicht für die eigene Beziehung. Eine Lösung musst du selbst finden dabei geht es nicht darum was andere - Außenstehende - in der Theorie tun würden sondern was du machst. Wenn du reif genug für eine Beziehung und eine Affäre bist bist du auch reif genug zu deinem Handeln und Tun zu stehen und mit deinem Freund eine entsprechende Lösung zu finden oder die Affäre zu beenden oder einfach beides behalten, das liegt bei dir.

Antwort
von Kakao87, 56

Hallo VanySmimle,

auch wenn es sich hart anhört, scheint die Beziehung zu deinem Freund wohl nicht erfüllend zu sein. Eine Beziehung besteht immer auch aus einer sexuellen Komponente. Wenn er diese nicht erfüllen kann solltest du dich trennen. Wenn du nur die Beziehung ohne den Sex möchtest, ist dies unfair deinem Freund gegenüber. Da du jetzt schon eine Affäre hast ist es zu spät mit deinem Freund darüber zu reden. Du kannst so auch niemals wirklich Glücklich werden und wirst immer an deine Affäre denken.

Wenn du wirklich noch etwas für Ihn empfindest mach am besten Schluss. Ob du ihm mitteilst das du bereits eine Affäre mit jemand anderem hast musst du selbst entscheiden. Das wird aber seine Gefühle nur noch mehr verletzen.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 22

Eine Affaire, oder fremdgehen ist eigentlich eine Flucht. Hinzu kommt noch, das man einer dritten Person weh tut und manchmal der, mit der man fremdgeht oder sich selbst. Niemand ist damit geholfen. So lang Du noch nicht in diese dritte Person verliebt bist oder sie in dich, so lang gibt es Hoffnung das du dich nicht ganz verrennst. Sprich offen an was dir fehlt. Also mit deinem Freund. Den Seitensprung kannst du ja ad Acta legen. Wenn garnichts mehr geht, dann  hilft nur die Beziehung beenden.

Antwort
von tchibobecher, 76

Du solltest es offen mit deinem Freund klären. Weil was du grad machst, verletzt ihn bestimmt viel mehr! Wenn er dir nicht das geben kann, was du willst, ist er wahrscheinlich eh nicht der Richtige! Und jemanden so zu verletzen, dass du die Beziehung aufrecht erhälst und nebenbei eine Affäre hast, finde ich echt daneben!!!

Kommentar von Kakao87 ,

Das kann ich auf keinen Fall empfehlen. Es wird zum Streit kommen, die Beziehung zerbricht und man kann sich nacher nicht mehr auf der Straße begegnen. Mach Schluss, begründe es aber vernüftig. Schließlich hast du die Affäre ja nicht ohne Grund.

Antwort
von pbheu, 43

das ist so im leben.

mit dem einen kann man gut sein hobby teilen, mit dem anderen sein bett, der dritte ist geeignet um eine familie aufzubauen, der vierte bringt einem das prickeln, was man ab und an mal gern hätte...

natürlich ist es unrealistisch, zu glauben, man könnte all das in einer person finden. die übliche vorgehensweise ist verdrängung (und man redet sich seinen derzeitigen partner schön) oder fremdgehen (wo man dann merkt, dass auch dieser partner defizite hat und man vom regen in die traufe kommt)

erwachsen werden ist dann, irgendwann mal prioritäten zu setzen und mit den defiziten eines partners leben zu können. der muss das bei einem selbst ja auch tun...

und ja, manchmal klappt das dann, und manchmal nicht...

Antwort
von tapri, 45

sei fair und verlass deinen Freund und fang was neues an mit dem Neuen. Oder willst du warten bis es auffliegt? Damit verletzt du alle mehr

Antwort
von AngiMia, 39

Also ganz klar trenn dich sofort von deinem Freund ...und Spiel mit offenen karten...denn fremdgehen geht garnicht! Sry aber das ist absolutes no go ! Ich glaube nicht das du möchtest das du betrogen wirst! Das hat was mit Charakter zu tun....das gehört sich nicht !
Denn anscheinend bist du nicht glücklich mir deinem freund also zieh einen Schluss strich.

Antwort
von JustMe1999, 21

Trenn dich von deinem Freund. Er hat eine treuere Freundin verdient.

Antwort
von gegenalle, 28

Zunächst solltest du dich was schämen, sowas geht gar nicht. Ausserden sollest du den nur aufbringen deinem "jetzigen" Freund alles zu gestehen und ihn denn zu verlassen um mit deinem "anderen" fortzufahren.

Eine Affäre versüßt nur das Fremdgehen, du bist fremd gegangen und solltest dringend damit aufhören. Klär ihn auf und entweder arbeitet ihr an eurer Beziehung oder ihr beendet es und du bleibst bei deinem neuen.

Kommentar von pbheu ,

auch wenns unfair ist und du sogar vom "sich schämen müssen" sprichst - eine affaire beichten dient zumeist nur dazu, dass derjenige, der sie hatte, sich seines schlechten gewissens entledigen will.

sowas kann passieren, das glauben nur diejenigen nicht, denen es noch nicht passiert ist (ja, es gibt hier viele, denen das nie passieren wird, mit denen sprechen wir dann, wenn sie hier hilferufe posten, weil es ihnen doch passiert ist).

helfen wird ein geständnis auf keinem fall der beziehung, wenn sie diese retten will, muss sie die affaire beenden - oder die freundschaft, aber wenn sie bei ihrem freund bleibt, sollte er es nicht wissen.

ich selbst würde es jedenfalls nicht wissen wollen, nur um meiner untreuen frau irgendwas zu erleichtern.

Antwort
von kokomi, 36

du liebst deinen freund nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community