Frage von keine3ahnungen, 26

Ich liebe meinen Exfreund immernoch obwohl er sich so asozial verhalten hat?

Vor ca. 3 Wochen haben mein Exfreund und ich Schluss gemacht. Wir hatten davor schon sehr oft streit wegen Kleinigkeiten, meistens ging es von mir aus und wir haben oft schluss gemacht und dann doch wieder zu uns gefunden. Vor 3 Wochen war ich im Urlaub und als ich weggefahren bin war alles super, dann jedoch haben wir uns wieder gestritten und er meinte er kann es nicht mehr und ab da war endgültig schluss. Ich habe ihm danach noch versucht zu schreiben und seiner besten Freundin ( sie hat sich immer eingemischt in unsere Beziehung und war richtig Psycho) . Ich habe ihr damals eine Sprachaufnahme geschicht dass sie sich bitte nicht mehr einmischen soll in unsere Beziehung usw. Sie hat es anscheinend ihm erzählt und alles verdreht, sodass er mich dann total angeschrien hat am Telefon und ich dann nur noch gesagt habe leb wohl. Als ich wieder zuhause war, war ich mit meinem besten Freund feiern. Und da war er auch. Es war ein Schock für mich und seine beste Freundin hat mich sofort dumm angemacht was das soll usw. dabei war es nur Zufall dass wir beide da waren. Ich bin ihr aus dem Weg gegangen, doch sie kam immer wieder und hat mich ohne Grund angeschrien. Später kam dann mein Ex zu mir und meinte ich soll seine besten Freundin in Ruhe lassen und aufhören ihr eine zu klatschen. Dabei war sie diejenige die die ganze Zeit streit gesucht hat. Ich fand es richtig kindisch von beiden und ich bin ihm die ganze zeit aus dem Weg gegangen, er jedoch ist die ganze Zeit in unserer Nähe gewesen . Ich habe mich an dem Abend so schrecklich gefühlt, ich habe auch bisschen zu viel getrunken danach, dass wir sehr früh wieder heim sind. Naja , nun ich ne woche nach dem vergangen und ich merke immer mehr wie er mir fehlt. Und das ist das komische. Er und seine beste Freundin waren so asozial zu mir, aber trotzdem vermisse ich ihn und liebe ihn immernoch. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wir hatten Streits wegen Kleinigkeiten und er hat mich wirklich geliebt. Ich ihn auch. Doch ich habe immer daran gezweifelt, Mittlerweile konnte ich mir über so vieles Gedanken machen und bin zum Entschluss gekommen dass ich ihn immernoch liebe. Ich bin sogar bereit mich mit seiner besten Freundin auszusprechen in seiner Gegenwart, damit sie zugibt dass sie gelogen hat. Ich trage keinen Hass auf niemanden. Ich liebe nur ihn . Aber ich weiß nicht was ich tun kann? Ich überlege seit langem ihm einen Brief zu schreiben und es ihm vorbeizubringen, ich weiß wann er aus hat von der Arbeit und könnte es ihm geben. Aber in wie weit ist es eine gute Idee? Was würdet ihr raten ?

Antwort
von loema, 15

Fehlt dir das Chaos? Ist dir langweilig ohne die Streitereien?
Tja. Dann auf zum nächsten Versuch mit ihm!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community