Frage von keine3ahnungen, 34

Ich liebe meinen Exfreund immernoch?

Mein Freund und ich hatten in unseren 3 Monaten Beziehung schon bereits zum 3.Mal schluss gemacht. Wir haben uns immer wegen Kleinigkeiten gestritten bis es eskaliert ist. meistens ging es von mir aus weil ich überreagiert habe. Ich habe mich dann jedes Mal bei ihm entschuldigt und er hat mir immer verziehen aber er war sehr vorsichtig und hat mir gesagt dass er nicht weiß wie lang er es noch aushält, wenn wir weiter streiten. Ich war sogar nach dem letzten Streit vor Weihnachten bei ihm zuhause, einfachso um mit ihm zu reden. Er hat mir da verziehen gehabt und wir haben uns vertragen, wenn auch mit einer gewissen Vorsicht. Er hat mir zu weihnachten einen Teddy geschenkt. Nun bin ich in den ferien in den Urlaub gefahren und habe den Teddy mitgenommen, weil ich mir sicher war ich werde ihn sehr vermissen. Nun ja, jetzt bin ich 3 Tage hier und wir haben uns bereits wieder gestritten. Das war nach einem Skype telefonat. Ich hatte das Gefühl er langweilt sich usw, außerdem hat er sich nicht mehr so oft gemeldet bei mir und ich dachte er vermisst mich nicht. Und so blöd wie ich bin habe ich es ihm auch geschrieben. Aber sehr vorwürfig. Daraufhin wurde es ihm zu viel, weil ich wieder einen streit begonnen habe, und er wirklich alles tut um zu zeigen wie sehr er mich liebt. Aber in dem Moment waren es meine Gefühle. wiedermal. Daraufhin haben wir nurnoch gestritten, am naechsten Tag auch noch, sodass ich zu ihm meinte, dass er es nicht schätzt was ich alles für ihn getan habe und dass es mir reicht. Ich habe seine Nummer und alles gelöscht und habe ihn am Abend gefragt ob wir reden können. ER meinte Nein, für ihn hat sich alles erledigt. Er liebt mich sehr, aber so eine Beziehung kann er wirklich nicht weiterführen. Und ich versteh es komplett. Nun zu meiner Frage... es geht darum, dass ich ihn auch liebe .. wir haben uns immer wegen jeder Kleinigkeit gestritten, was meistens von mir aus ging. Ich denke ich muss erstmal mit mir klarkommen, dafür werde ich wohl paar Tage/wochen brauchen. Aber meint ihr, dass es jemals was werden könnte ? Ich mein, wir lieben uns wirklich, und eigentlich war die beziehung sehr schön. Bis auf die streitigkeiten... Die uns beide kaputt gemacht haben... Ich denke wir brauchen abstand .. WAs meint ihr ? was könnte ich tun ?

Antwort
von Skydriver92, 17

Grundlagen einer Beziehung

Vertrauen, Rücksicht, Verständnis,

Und versucht halt immer über alles zu reden. Reden hilft meistens. Wen ihr beide die Beziehung wollt müsst ihr beide an euch arbeiten dann klappt das auch. 

Ich persönlich rede mit meiner Freundin immer sehr direkt und offen über Themen die mich beschäftigen bedrücken oder an ihr stören. Weil ich der Meinung bin wen man nicht redet folgt meistens eine Handlung und die ist dann für das gegenüber meist schwer nachzuvollziehen. 

Kommentar von keine3ahnungen ,

Hey, danke für deinen Ratschlag :) Ich weiß , dass man viel reden muss usw. das Problem ist eher, dass ich ihn erst wiedergewinnen muss und eben nicht weiß wie .. :(

Antwort
von 6Echo, 8

Rede noch mal mit ihm. Wenn ihr euch wirklich liebt, dann sollte in kleiner Streit eurer Beziehung nicht im Weg stehen.

Ich selbst habe letztes Jahr gemerkt, wie wichtig kommunikation ist.
Rede noch mal mit ihm. Aber rede mit ihm ohne irgendwelche Hintergedanken und ermahne dich ruhig zu bleiben. Ich kenne dich zwar nicht, aber von deiner Situationsbeschreibung her, gehe ich davon aus, dass du manchmal vielleicht etwas schnell in die Luft gehst. Das Ding ist, dass wenn ihr euch beide wirklich liebt und es beide miteinander ernst meint,  dann findet ihr auch wieder zueinander.

Was du da schreibst, mit dass du ihm einen Vorwurf gemacht hast, er vermisse dich nicht. Menschen, egal wie sehr sie jemanden mögen, brauchen manchmal einfach Ruhe oder haben eben anderes zu tun und können darum nicht 24/7 antworten auf Nachrichten. Das hat nichts mit "Er liebt mich nicht" oder "Er vermisst mich nicht" zu tun.

Wenn du mit ihm redest, dann sage ihm das genau so, wie du es gerade beschrieben hast. Dass du ihn liebst und das du wirklich eine Beziehung mit ihm führen möchtest und du weißt, dass du manchmal etwas überreagierst. Hör dann noch mal genau ihm zu und lass ihn bitte ausreden, egal, was für unbegründete Vorwürfe er dir machen sollte oder was dich sonst so zum Austicken bringen könnte. Hör ihm genau zu, was er sich wünscht und wie er die Lage einschätzt. Und dann sucht nach einer gemeinsamen Lösung. Weist euch gegenseitig darauf hin, wenn sich einer in etwas reinsteigert und kurz vorm explodieren ist. Aber versucht auch wirklich willensstark und ausdauernd an euch selbst zu arbeiten, dass ihr einen kühlen Kopf bewahrt und aufeinander eingeht.

Also frage ihn einfach nochmal, ob du mit ihm reden darfst nach dem Urlaub. Und mach keinen großen Hehl draus, einfach nur reden. Zwei Menschen die über ihre Beziehung und ihre Bedürfnisse miteinander reden.

Viel Erfolg wünsche ich dir!

Antwort
von Skydriver92, 7

wen du ihn zurück willst. 

Dann würde ich die Sachen die ihn gestört haben versuchen zu unterlassen oder Kompromiss finden. 

Ihm zeigen das du bereit bist dich zu ändern und das dir viel an ihm liegt, wobei ich mich nie für jemanden verbiegen würde:) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community