Frage von ntlkrn, 67

ich liebe meinen besten freund immernoch wie mit der situation umgehen?

Hallo Leute ich schildere euch mal kurz meine Situation vor 2 Jahren habe ich die Schule gewechselt und einen Jungen kennen gelernt mit dem ich in einem Fach auch zusammen saß. Wir haben uns super verstanden und wie der zufall es wollte habe ich mich in ihn verliebt und 1 1/2 Jahre später habe ich es ihm dann auch gesagt (also anfang des Jahres ca). Jedoch hat er meine gefühle nicht erwidert. Wir haben uns ausgesprochen und bis vor kurzem konnte ich damit auch wirklich gut umgehen und war der meinung über ihn hinweg zu sein. unsere freundschaft verlief super, viel inniger als vorher. Naja seit ca 2 Wochen hat er eine Freundin und irgendwie komme ich damit nun doch nicht so gut klar wie gedacht.. Vielleicht hatte jemand von euch ja eine ähniche situation und kann mir sagen was hilft? Meint ihr es würde helfen den Kontakt zu reduzieren? Nochmal kann und will ich mit ihm nicht darüber reden, ich weiß ja wie er denkt.. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von karajan9, 22

Weißt du denn, warum du damit nicht gut klar kommst? Findest dus schade, dass du es nicht bist, ärgerst du dich, dass er eine andere hat oder befürchtest du, dass eure Beziehung darunter leiden wird?

Von dem Grund wird es dann auch abhängen, was für dich das Geschickteste wäre; so ist das schwierig zu sagen.

Ich kann verstehen, dass du nicht noch mal das gleiche Gespräch mit ihm führen möchtest, aber wenn du weißt, was genau dich stört, kann es sinnvoll sein, sich noch mal mit ihm zu unterhalten. Vielleicht auch nur, um ihm zu sagen, wie es dir geht, damit er Bescheid weiß und dir unter Umständen helfen kann. :-)

Kommentar von ntlkrn ,

Ich denke es ist ersteres und damit ist das mit der Aufmerksamkeit ja auch mit inbegriffen, danke für die Antwort ich werde nochmal drüber nachdenken :)

Kommentar von karajan9 ,

Kein Problem, gerne :-)

Wenn es dir tatsächlich deswegen so schwer fällt, kann es helfen, den Kontakt zu reduzieren, damit du das nicht die ganze Zeit im Kopf hast.

Es kommt natürlich drauf an, wie eure Beziehung aussieht und wie er so drauf ist, aber es kann Sinn machen, ihm das zu sagen. So im Sinne "du weißt ja, dass ich etwas für dich empfinde, und ich freue mich, dass du eine Freundin hast, aber das ist für mich recht schwer. Ich glaube, es würde mir ganz gut tun, ein bisschen Abstand zu nehmen." Das hilft ihm dann, dass er weiß was los ist, und versteht, was in dir vorgeht und warum du was tust :-)

Kommentar von ntlkrn ,

Das blöde ist halt, dass er in meiner Stufe ist und wir auch einige Fächer zusammen haben,. Aber ich kriege das schon hin :)

Kommentar von karajan9 ,

Vielleicht kann er dir dann ja dabei helfen, den Abstand zu wahren, also sich nicht unbedingt neben dich zu setzen oder die ganze Zeit anzusprechen -- je nach dem, was du halt gerade brauchst und willst.

Ihr schafft das schon, alles Gute wünsche ich euch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community