Frage von SurviveX, 133

Ich liebe meine beste Freundin seit Jahren aber jetzt kann ich nicht mehr?

Hey liebe Community, also ich liebe eine gute Freundin von mir und wünsche mir nichts lieber als mehr als Freundschaft, ich weiß aber dass sie nicht das gleiche empfindet. SIe weiß allerdings dass ich sie liebe und behandelt mich deshalb oft anders als die anderen Jungs ihres Freundeskreises. Ich dachte dass ich lieber trotzdem in ihrer Nähe bin, halt nur als Kumpel, als garnicht bei ihr zu sein. Dies macht mich jedoch kaputt wie ich derzeit festellen muss und ich kann mental langsam nichtmehr. Aber ich will nicht dass unsere Freundschaft kaputt geht, deshalb distanziere ich mich nicht von ihr. Doch jedesmal wenn sie jemanden anderen so umarmt oder in seinem Arm liegt, dann könnte ich sterben vor Schmerzen... Ich glaube aber sie macht das mit Absicht, immer wenn ich da bin geht sie zu meinem besten Freund und umarmt ihn als gäbe es kein Morgen.... obwohl sie weiß was ich dabei empfinde, sowas macht sie nicht immer aber es gibt Phasen in denen ich die Nähe zu ihr bemerkbar suche und diese gibt sie mir hin und wieder aber ein paar min darauf geht sie halt wie gesagt immer zu anderen wenn ich in der Nähe bin, das wurde mir übrigens von mehreren Leuten bestätigt dass sie das immer nur macht wenn ich dabei bin....

also meine Frage: Was mach ich jetzt? denn ich bin Psychisch am Ende.

Sorry für die lange Frage

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von goodgurlgone, 36

Hatte mit sowas ähnlichem zu ringen, nur nicht allzu lange. Alle dachten damals sogar, dass ich mit meinem damalig besten Freund zusammen sei, da er stets den Körperkontakt zu mir sucht, mich bei allem dabeihaben wollte usw. 

Letztendlich hieß es aber, dass es für ihn nicht reichen würde. Auch er machte mir andauernd Hoffnungen, was mir immer mehr das Herz zerbrach, bis ich erkannte, dass es so nicht weitergehen könne! Das einzige was mir damals geholfen hat war endgültig Abstand zu nehmen. Leicht war das nicht, aber es war das einzige, was mir geholfen hat! Heute haben wir keinen Kontakt mehr, was auch besser so ist.

Viel Erfolg!

Antwort
von monrey, 60

Hallo :)

Wenn es dir so schwer fällt und dir so weh tut das mit anzusehen und zu erleben dann wäre es vielleicht besser du würdest eine weile auf Distanz gehen, wenn sie weiß was du für sie empfindest dann sprich noch einmal mit ihr erklär ihr das es dich verletzt und das es dir weh tut, du aber auch die Freundschaft zu ihr nicht verlieren willst, bitte sie darum dir zeit zu lassen und das du sie vielleicht eine weile icht siehst versuch das ganze langsam zu akzeptieren, lass dir viel zeit damit, nimm dir Zeit für dich selbst und tu etwas was dir gut tut, sprich mit jemanden darüber dem du vertraust und wo du weist du kannst dich auf die Person verlassen. Reden tut bei so was immer gut und hilft viel beim verarbeiten und akzeptieren. Ich wünsch dir alles gute.

lg :)

Kommentar von Raetli ,

Ich sehe das auch wie monrey. Rede mit ihr. Wenn sie nur mit Dir spielt und dich eifersüchtig machen will (für viele Menschen ist das Nahrung für Ihr Ego wenn sie jemand anderen Eifersüchtig machen und mit ihm spielen) und dir also Schlechtes will, dann weiß ich nicht ob das wirklich eine echte Freundin ist. 

Ich glaub du stehst nur irre auf sie und willst sie deshalb nicht verlieren. Weil eine echte Freundin tut sowas nicht mit ihrem Freund. Vor allem nicht wenn sie merkt, dass er leidet. 

Antwort
von gernehelfen1993, 68

Vielleicht merkt sie erst das sie dich auch liebt wenn du versuchst dich von ihr zu distanzieren, vielleicht ein wenig mehr abstand als gewöhnlich. Zeig ihr wie weh es dir tut. Vielleicht merkt sie dann erst das sie auch etwas für dich empfindet.

Kommentar von rockylady ,

mach ihm nicht noch falsche Hoffnungen ...

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Er liebt sie....... Weißt du wie krass es ist wenn man ein Menschen so liebt und der dann so mit dir umgeht? Ich versuche zu helfen, sowas ist nicht leicht und Hoffnung (wenn auch nur ein wenig) machen es ein klein wenig leichter es zu ertragen!

Antwort
von rockylady, 53

wenn du sie so stark liebst, geht es dir nicht darum die Freundschaft zu erhalten, sondern insgeheim hoffst du auf ein Wunder. Das trifft nicht ein und das macht dich kaputt.

Distanziere dich.

Antwort
von Kimys, 48

Diese Geschichte kommt mir richtig bekannt vor... Es gibt einen Mann in meinem Leben seit ca. 2,5 Jahren. Wir hatten stets eine sehr schöne Zeit miteinander, aber ich habe ihn nie wirklich ernst genommen, war abweisend zu ihm und wollte nie mehr von ihm. Bis er mir mal schrieb dass er aufgibt und eine neue kennengelernt hat und hat Abstand von mir genommen. Das hat mich so sehr getroffen... Ich hätte das nicht gedacht. Dass er einfach nicht mehr in meinem Leben sein wird... Es hat mich extrem gestört und mitgenommen. Vielleicht war das auch nur ein Plan von ihm mit der neuen... Aber naja er hat damit bewirkt und es geschafft, dass ich jetzt auch an ihn hänge und wir sehr glücklich sind zusammen... :) 

Kommentar von SurviveX ,

also soll ich abstand nehmen oder was soll ich machen?

Kommentar von Kimys ,

Nehme abstand von ihr und sage ihr vielleicht dass es daran liegt weil du eine neue kennengelernt hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community