Ich liebe ihn obwohl er ..ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja es kommt halt immernoch auf die Situation an. Also was er denn gemacht hat um dich zu verletzen und was du gemacht hast um ihn so auf den Sack zu gehen das er Schluss macht. Ich z.B. würde auch direkt Schluss machen wenn mich eine Freundin dauerhaft kontrollieren würde. Eine Beziehung besteht aus Vertrauen und wenn man dauerhaft kontrolliert wird vertraut diese Person einen ja nicht. Weiß ja nicht ob es bei dir so ist aber denk mal drüber nach was du denn machst, was ihm vielleicht so genervt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du glaubst nur ihn zu lieben, weil du in deinem leben gerade keine alternativen hast.

Jemanden der so mit dir umgeht brauchst du doch gar nicht.

Man muss nicht irgendwen haben hauptsache da ist einer. In so einem fall ist allein sein besser. 

Es treten auch wieder neue menschen in dein leben, liebe menschen. Die sind zwar selten, aber es gibt sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dein erster Freund war ist das ganz normal aber du musst dir sagen das du etwas bessere verdient hast und das er dich garnicht verdient hat wenn er dich verletzt (Tipp jetzt würde ich dir irgend ein guten Film vorschlagen wie zB die eiskönigen oder alles steht Kopf egal was (nur nicht Titanic))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft alles nichts, dein Freund ist inzwischen zu deinem Ex Freund mutiert und damit gilt es für dich sich abzufinden. Sicherlich kannst Du auch noch einige Tränen vergießen und ergo auch für eine gewisse Zeit traurig sein, dann aber gilt es die Traurigkeit von sich zu schütteln und den Blick nach vorne gerichtet wo das Licht ist und wo auf dich neue Herausforderungen warten denen Du dich wirst stellen müssen und bei Lichte betrachtet, diese Trennung bietet dir auch die Chance sozusagen neu durchzustarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du liebst nicht ihn, sondern all das was du von Ihm erwartest!

Sinngemäß liebst du nicht Ihn, sondern alle Gefühle die du mit Ihm verknüpfst. Weil du geliebt werden willst, beachtet werden willst, respektiert werden willst und all dieses was du willst, nennst du du liebst ihn.

Tja keiner liebt dich, nicht mal du selbst! Sonst hättest du längst diese vermeintlichen Liebesgefühle namens Erwartungen aufgegeben und ihn auch. Der tut dir nicht gut, aber du kannst es nicht lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, aber der Schmerz legt sich irgendwann. Er war dein erster Freund, so was ist immer was besonderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl er was ist? Ich versteh dein Problem nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von W3issnicht
08.05.2016, 00:01

Ein Ars*h ,tut mir leid für Solche Ausdrücke.

0