Frage von BubbleshitxD, 59

Ich liebe ihn aber will sie nicht verlieren kann, mir jemand helfen?

Also ich bin seit 3 Monaten in einen Jungen verliebt und meine beste freundin ist auch in ihn aber erst seid 2 Wochen. Dieser Junge ist auch in mich und hat deswegen mit seiner Freundin schluss gemacht er möchte auch mit ihm zusammen sein und ich ja auch aber ich habe Angst das ich dadurch meine beste freundin verliere. Ich liebe ihn aber will sie nicht verlieren. :/ Kann mir jemans tips geben wie ich mich entscheiden soll oder so? Ich weiß zwar nicht ob meine Freundin jetzt so sauer währe wenn ich mit ihm zusammen währe aber ich glaube schon ein bisschen. :(

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 30

Viele Möglichkeiten hast Du nicht. Entweder Du verzichtest ihr zuliebe auf ihn, oder Du redest offen mit ihr und kommst mit ihm zusammen. Das ihr das weh tun würde ist verständlich, aber andererseits ist sie deine Freundin und von daher will sie ja auch das du glücklich bist.

Kommentar von BubbleshitxD ,

Naja is richtig aber ich kann ja auch nichts dafür das er sich für mich entschieden hat also das könnte sie jetzt zumindest nicht auf mich schieben.

Kommentar von Phantom15 ,

Das ist von keinem die Schuld. Wenn sie auf Dich/euch sauer ist, dann ist das ihr Problem.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 6

Das ist aber nun wirklich überhaupt kein Problem zumal die Entscheidung von dem Jungen in welchen sowohl Du wie auch deine beste Freundin verliebt seid, schon längst zu deinen Gunsten gefallen ist. Das einzige was dir zu tun übrig bleibt, das wäre darauf hoffend das deine beste Freundin das auch begreifen wird, ihr mal folgenden Sachverhalt zu schildern. Wenn zwei oder noch mehr Mädchen in einen Jungen verliebt sind, so trifft immer der Junge die Entscheidung für eines der Mädchen oder auch für keines davon. Umgekehrt ist es auch nicht anders, sprich wenn zwei oder mehr Jungs in ein Mädchen verliebt sind, dann trifft das Mädchen die Entscheidung. Wenn deine beste Freundin diesen Zusammenhang begreift, dann gibt es auch kein Problem mit eurer Freundschaft.

Antwort
von GoodfellaFTW, 15

Wenn sie eine gute Freundin bzw. eine wahre Freundin ist, wird sie es verstehen, dass er sich für dich entschieden hat und sich nicht einmischen. Wahrscheinlich wird sie weniger mit dir unternehmen, aber ganz aus deinem Leben treten auch nicht (wie gesagt falls es eine wahre Freundin ist). Vielleicht solltest du mit ihr mal darüber reden.

Antwort
von NeonGrillz, 25

Da er auf dich steht hätte sie keine Chance bei ihm, da es ihm ja sehr wichtig mit dir zu sein scheint. Das sollte sie verstehen und auch nach anfänglicher Wut auch von alleine Realisieren. Da du aber Zweifel hast wäre es sicher gut dass du das mit ihr besprichst, bevor du mit ihm zusammenkommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community