Frage von annamau, 149

Ich liebe Frauen lesbisch und es zerreißt mich?

Ich bin 17Jahre und stehe auf ältere Frauen. Und es zerreißt mich mittlerweile weil ich mit niemandem darüber reden kann. Meine Eltern und Freunde sind sehr konservativ und politisch rechts also weiß ich das ihre Reaktionen sehr schlimm wären. Manchmal mach ich Andeutungen und dann gleich sowas wie" wenn du lesbisch bist wollen wir das nie wissen und du kannst dich komplett aus unseren Leben verbannen ect " das macht mich so traurig das ich allen Kummer in mich hinein esse. Ich bin zwar nicht dick aber trotzdem ich betäube an Tagen wo es sehr schlimm ist meine Gefühle immer mit essen und hab voll zugenommen. Ich hatte letztens eine Affäre mit einer älteren Frau aber die hat gemeint für mehr wären einfach zu wenig Gefühle da und auch der Altersunterschied..die Frau habe ich sehr geliebt und Jtz ist eine halbe Welt für mich zusammengebrochen aber von außen darf es ja keiner merken..weiß ja keiner das ich was mit einer Frau hatte und dann ess ich wieder Unmengen weil sonst muss ich weinen...und das geht in der Arbeit oder bei Familie ect nicht . Es macht mich alles so fertig Jtz bin ich hässlich und fett auch noch. Es tut so weh alles. Dieser Liebeskummer diese heimliche Liebe für Frauen ..diese Gefühle lassen sich aber nicht abgestelle die ganzen Sehnsüchte...:(

Antwort
von salazar22, 30

Was deine Eltern zu so etwas sagen oder davon halten kann dir herzlich egal sein. Es ist DEIN Leben und nicht ihres. Würden meine Eltern sowas sagen, wäre ich sogar froh sie endlich "vom Hals" zu haben, ich meine, wieso willst du mit Leuten zusammen sein, auch wenn es deine Familie ist, die dich wegen Dingen, die man nicht ändern kann (der sexualität) fertigmachen? Das ist genauso als würden sie dir drohen, dich auszustoßen, nur weil du blaue Augen hast. Es ist einfach absolut kindisch und idiotisch und meiner Meinung nach, solltest du etwas strenger mit Ihnen sein und nicht mit dir! Denn du machst nichts falsch, sondern sie indem sie dich nicht so akzeptieren wie du bist, was eigentlich die Hauptaufgabe von Eltern ist.

Antwort
von sanni3107, 19

Sei du selbst !!! Versteck dich nicht und steh dazu!! Den Rat kann ich dir nur geben ..
Es ist wichtig zu dem zu stehen, was man denkt und fühlt ...
Auch wenn eine Trennung hart ist .. und jeder sagt das es weiter geht und wieder aufwärts geht  und man das nicht glauben will ... es ist so!! Es wird weiter gehen .. auch für dich .. :) Glaube mir :)
Ich finde die Einstellung deiner Eltern (in der heutigen Zeit) nicht gut :( ...
Überlege dir doch, wenn du 18 bist, deinen eigenen Weg zu gehen ..Nimm dir eine Wohnung und beginne zu leben !! und verstecke dich nicht und stehe zu dir selbst!! wahr Freunde werden dich verstehen und bei dir bleiben .. und auf den Rest kannst du dann ehrlich gesagt verzichten :(
Denk an dich !!! Und lebe dein Leben!! :)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen :)
Lg

Antwort
von LENAHAMBURGELBE, 37

Hey,

Es ist nicht schlimm, wenn du dich eines anderen Geschlecht hingezogen fühlst, als deine Freunde! Vielleicht gibt es an deiner Schule ja auch eine/n Vertrauenslehrer/in?! Mit ihm/ihr würde ich dann mal reden... Sonst ruf bei der ,,Nummer gegen Kummer´´ an... Es gibt immer Leute mit denen du reden kannst, und wenn es in deiner Klasse nicht geht, dann eben hier! 

LG LENAHAMBURGELBE (:

Antwort
von michi812, 46

hallo annamau du musst zu deinen gefühlen stehen sonst gehst du kapput.

ich habe vor elf jahren eine frau geheiratet und ich stehe öfentlich dazu.

es gibt nur selten anfeindungenund wenn geht es mir mitlerweile irgendwo vorbei.

hatte zwei beziehungen mit männern und habe mich überhaupt nicht wohlgefühlt...

so habe ich mich zu meinen gefühlen bekannt und mich offenbart....

mein vater ist sehr streng und ich hatte angst vor seiner reaktion aber er hat besser reagiert als ich dachte....

selbst wenn sich deine familie gegen dich stellt solltest du dringend auf deine gefühle hören...

es ist keine schande wenn du du frauen liebst auch wenn diese älter sind.

du bist weder krank noch verrückt aber du wirst es vieleicht wenn du dich immer versteckst...

glg und viel kraft michi812

Antwort
von Arabinder, 68

Ich habe solche Eltern nie verstanden. Ich weiß das geht nicht so einfach, aber du musst es ihnen sagen, das müssen sie akzeptieren. Glaube mir, es wird dich weiterhin von innen zerreißen, wenn du dich nicht öffnest. Deine Freunde und deine Eltern können dagegen nichts machen, sie können das nur akzeptieren und dich unterstützen. Vielleicht redest du erst mit deiner Mutter, da Mütter meistens mehr Verständnis haben. Aber du musst es ihnen auf jeden Fall sagen. Irgendwann kommt es sowieso raus und dann lieber jetzt, dann musst du dich nicht dein Leben lang verstecken!

Antwort
von kaffeeontour2, 46

naja, bist ja bald volljährig. das dürfte dir in dieser hinsicht vieles vereinfachen..

wenn du niemanden hast um darüber zu reden, dann versuche es mit darüber schreiben. das könnte dir helfen..

Antwort
von Gazi200, 43

Telefonseelsorge wäre eine Alternative, deinen Namen oder Herkunft...usw. musst du nicht nennen und du kannst gratis solange mit jemandem reden wie du es eben für nötig hältst.

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

oder aber du schaust dich auf deren Homepage um

telefonseelsorge.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community