Frage von Cybersammy, 42

Soll ich den Text, den ich gespeichert habe, an den Jungen, den ich liebe, schicken?

Ich liebe einen Jungen, er mich auch. Als wir uns treffen wollten, habe ich ihn ganz oft versetzt, jetzt habe ich Angst,dass er  nichts mehr wissen will.

Die Frage ist also: Soll ich ihm den Text, den ich gespeichert habe )das ich ihn liebe und ihn vermisse und immer an ihn denken muss) schicken, oder sollte ich es lassen. Ich habe Angst, das er mich hasst nach allem was passiert ist  PS: Dumme Kommentare bitte lassen 

Antwort
von Christi88, 42

Warum hast du ihn denn versetzt? Warst du nervös? Das kann ganz normal sein. Du kannst ihm ja sagen dass du mehr Zeit brauchst. Oder du triffst ihn das nächste mal wirklich. Ausser natürlich du bist total jung, und kennst den Jungen nur aus dem internet! xD

Antwort
von Krysi10, 11

Ich an deiner Stelle hätte es geschickt damit er bemerkt das du ihn noch liebst und dann würde ich noch schreiben das du dich treffen willst mit ihm und dann musst du warten und gucken wie er reagiert und was er tut

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 8

Hi,

ich würde den Text nicht schicken. Ihr wolltet euch treffen, du hast ihn ständig versetzt. Wenn du dann noch diesen Text schickst, könnte er sich übelst verar*scht vorkommen. 

Nenn ihm mal lieber einen wirklich guten Grund, warum du nicht kommst, wenn ihr euch treffen wollt und achte darauf, dass es der Wahrheit entspricht. 

Denn ich denke, dass ihn das mehr interessieren wird, als der Text von dir. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von S1apy, 27

Und die frage? Ist es deine Schuld? Ja. Punkt.
Red persönlich mit ihm und fertig. Sollen wir ihn vielleicht noch für dich anrufen?

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Das kann durchaus sein, so groß ist  die Liebe wohl doch nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten