Liebe einen Jungen und habe es ihm gestern gesagt. Er hat gut reagiert und ich bin froh, es ihm gesagt zu haben. Was kann ich tun, dass er mich mehr liebt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt weiß er es ja und kann darüber nachdenken :) Ich würde jetzt einfach auf eine Reaktion warten und nicht weiter hinterher rennen. Vllt. kannst du ihn ein bisschen eifersüchtig machen in dem du dich mit anderen Jungs umgibst? (aber nicht knutschen oder so, einfach nur freundschaftlich damit er weiß das er sich schnell entscheiden muss weil du sonst weg sein könntest)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atilla2001
18.11.2015, 18:24

nein nein nein nein nein glaub mir wir jungs hassen es wenn andere uns eifersüchtig machen wollen das beste ist ihm aus dem weg gehen oder warten bist du und er REIFER sınd ihr seid 13 

0

Aha, der Junge knutscht in der Pause immer mit einem Mädchen herum und Du hast ihm jetzt gestanden, dass Du ihn liebst? Wie definierst Du eigentlich jetzt "er hat gut reagiert"? Was hat er genau zu Dir gesagt bzw. wie hat er reagiert... Die Aussage, dass er sie nicht liebt, klingt sehr unlogisch, warum knutscht er ansonsten die ganze Zeit mit der herum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineWellis1
18.11.2015, 19:39

Also er hat zu mir gesagt das er mich mag er versteht das ich es sagen musste er aber nicht mehr für mich empfindet und mich normal behandeln wird. und er knutscht schon länger mit der rum , aber liebt sich noch nicht , sagte er , er meinte das er es nur so macht und schaut ob was draus wird

0

Er zeigt dir überdeutlich, wie unreif er noch ist. Kein Wunder in dem Alter.

Was heißt denn: Er liebt sie NOCH nicht? Sollst und willst du nun etwa darauf warten, dass er sie doch noch liebt.

Also wirklich. Das mindeste, was du verlangen kannst,ist, dass er die Knutscherei sein lässt. Aber sofort und dauerhaft. Das geht nun gar nicht und du würdest dich nur dem Gespött der Anderen preisgeben, wenn das bemerkt wird.

Du hast noch so viel Zeit und bitte glaub mir. Es ist keine Liebe, die du für ihn empfindest. Dazu gehört nämlich, dass man den Partner gut kennt. Es ist Schwärmerei, Liebelei, vielleicht das Verlangen nach ihm, der Wunsch einen Beschützer zu haben oder zumindest eine Schulter zum Anlehnen und jemand, der dich in die Arme nimmt und dir Trost gibt, wenn du traurig bist.

Das alles wirst du aber in ihm nicht finden, so leid es mir auch tut. Mag sein, es könnte später der Fall sein. Würde er auch nur das geringste für dich empfinden, dann täte er dir nicht so weh. Aber rechnen wir das mal seiner Dummheit zu.

Ist dir die Geschichte etwa auf den Magen geschlagen? Ich hoffe es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung