Frage von LeTroll2198, 19

Ich liebe die Freundin meines besten Freundes und beide wissen es, was tun?

Also , folgende Situation : Ich (17) gehe seit 4 Jahren mit meinem besten Kumpel (18) in die selbe Klasse. Sie (17) ist vor 2 Jahren in die Klasse gekommen. Mein bester Kumpel und ich waren beide leicht übergewichtig. Nur hat er dann letztes Jahr angefangen zu trainieren und ist jetzt ein echtes Tier. Ich allerdings bin noch immer der selbe. Sie und Er ergänzen sich perfekt und passen eben deshalb auch super zusammen. Ich respektiere meinen Freund im höchsten Maße! Mein Problem ist nur , ich bin auch in Sie verliebt, und an dem Tag (ich habe vorher 2 Monate lang jeden abend mir Ihr geschrieben) wo ich ihr meine Liebe gestehen wollte , hat sie den braten schon vorher gerochen und mir vorher bevor ich was sagen konnte gesagt das sie sich mit mir nichtselbst außer schulische Freundschaft vorstellen kann. Bam, Herz schmerzt wie Hölle , was tut man ? Man sucht Rat und Hilfe. Ich habe also meinem besten Kumpel um Rat gefragt , im Die Situation erklärt und alles. Er meinte ich solle sie so schnell es geht vergessen und weiter machen wie früher. 3 Tage später sind die beiden zusammen. Er hat mir nie etwas gesagt, das habe ich nur über Klassenkameraden erfahren. Das alles ist jetzt knapp 1 Monat her und ich hatte mich ein wenig dran gewöhnt mal wieder die 2te Geige zu sein. Meine Gefühle sind weniger geworden , aber immernoch stark vertreten. Die letzte Woche war die reinste Hölle , da wir mit der Klasse als spruchreif für unseren spanisch Kurs nach Madrid geflogen sind. Dort haben die 2 überall Fotos zusammen gemacht und immer auf dem Bett in unserm 4 er Zimmer (sie war din 5te Person dort) fast 24/7 rumgemacht haben. Ich habe dann nach 2 Tagen das Zimmer gewechselt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Momentan verspüre ich einen riesigen Selbsthass und Neid. Mir wird jedes mal ganz komisch dabei, wenn ich sehe wie Sie im in die Augen schaut und für ihn singt . Ich will eigentlich nur das Sie glücklich ist, ich habe ihr auf dem hin- und Rückflug immer mein Ticket gegeben weil ich den Platz direkt neben ihm hatte. Es hat sich richtig angefühlt , doch als ich dann gesehen habe wie sie an seiner Schulter geschlafen hat usw. Wollte ich nur noch schreien. Ich halte das einfach nicht mehr aus. Ich war bisher immer derjenige der zum Wohle anderer zurückgesteckt hat. Ich versuche immer nett und höflich zu sein nur ich sehe einfach keinen Sinn mehr darin , weil mir das bisher noch nie etwas gebracht hat. Hat jemand einen Tipp oder Ratschlag für mich , wie ich damit besser umgehen kann und wie Ich mich ihm und ihr gegenüber verhalten soll? Vielen Dank im voraus!

Antwort
von Rocker73, 19

Hallo, Liebeskummer ist immer schlimm, dich scheint er aber sehr stark getroffen zu haben. Du wirst immer wieder damit konfrontiert das die beiden zusammen sind und das du nicht mit ihr zusammen sein kannst, ich würde dir empfehlen das du ein wenig auf Distanz zu dem Mädchen geht, es kann dir auf Dauer echt schaden sie so oft zu sehen und damit konfrontiert zu werden nicht mit ihr zusammen sein zu können, vielleicht prichst du mal mit einem anderen Freund, das kann helfen! Lenk dich mit Hobbys ab oder tu dir etwas Gutes, vergiss sie! Wenn sie aber mit deinem Kumpel Schluss macht und du bist immernoch in sie verliebt dann kannst du die Chance natürlich nutzen, bedränge sie aber anfangs nicht so sehr wenn die Trennungswunde noch frisch ist!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten