Frage von Barcray, 14

Ich lerne gerade für die Prüfung Datenverarbeitung also Schriftverkehr und habe folgende Aufgabe könnt ihr vielleicht nach meiner Formulierung und Kommasätzung?

schauen?? Wäre euch echt dankbar für eure Hilfe. Ich schreibe die Aufgabe hier drunter und mein Anschreiben unter die Aufgabe danke schon mal im Vorraus :)

Aufgabe zum Lieferungsverzug:

Die Gebrecht Gmbh, Postfach 260 763, 90501 Nürnberg hat uns am 24.10.2011 zehn Laptops, Typ Acer zum Stückpreis von 600 € netto angeboten und Lieferung binnen zwei Wochen zugesagt.

Wir haben zu diesen Bedingungen am 26.10.2011 bestellt.

Inzwischen sind schon vier Wochen vergangen. Wir brauchen die Laptops dringend.

Bitten Sie die Gebrecht GmbH uns die Lieferung sofort zugehen zu lassen.

Als letzte Frist setzen wir den 07.12.2011. Falls diese Nachfrist überschritten wird, treten wir vom Kaufvertrag zurück und verlangen Schadensersatz für entstehende Schäden.

Zu meiner Formulierung geht's hier unten weiter :)

Firma Hilde & Richard Kirschmann GmbH Sonnenstraße 9, 90456 Nürnberg

Gebrecht GmbH Postfach 260 763 90501 Nürnberg

Erinnerungsschreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 24.10.2011 bestellten wir bei Ihnen zehn Laptops, Typ Acer zum Stückpreis von 600 € netto. Sie sagten dass Sie binnen zwei Wochen die Ware uns zusenden würden. Wir bestellten daher am 26.10.2011die zehn Laptops, Typ Acer zum Stückpreis von 600 € netto.

Wir bitten Sie höflichst, diese Ware uns sofort liefern zu lassen. Wir setzen demnach eine letzte Frist und zwar der 07.12.2011. Wenn die Nachfrist überschritten wird, treten wir vom Kaufvertrag zurück und werden noch Schadensersatz anfordern.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von SiViHa72, 14

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 24.10.2011 bestellten wir bei Ihnen zehn Laptops, Typ Acer zum Stückpreis von 600 € netto. Sie sagten dass Sie binnen zwei Wochen die Ware uns zusenden würden. Wir bestellten daher am 26.10.2011die zehn Laptops, Typ Acer zum Stückpreis von 600 € netto.  (doppelt gemoppelt und da passt was nicht. Ihr habt nur 1x bestellt)

Wir bitten Sie höflichst, diese Ware uns sofort liefern zu lassen. Wir setzen demnach eine letzte Frist und zwar der 07.12.2011. Wenn die Nachfrist überschritten wird, treten wir vom Kaufvertrag zurück und werden noch Schadensersatz anfordern.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem Sie uns am 24.10.2011 eine Lieferung innerhalb von zwei Wochen zusagten, bestellten wir am 26.10.2011 zehn Laptops, Typ Acer, zum Stückpreis von 600€ netto.

Da wir die bestellte Ware bis heute nicht erhalten haben, fordern wir Sie auf, uns diesem bis spätestens 07.12.2011 zu liefern.

Ansonsten treten wir vom Kaufvertrag zurück und behalten uns eine Schadensersatzforerung vor.

Mit freundlichen Grüßen..

Kommentar von Barcray ,

Danke für deinen Tipp und Hilfe ich hoffe das ich dir irgendwann auch bei einigen Fragen helfen kann :)

LG

Barcray :)

Antwort
von rotreginak02, 8

der erste Absatz ist ganz schlecht und doppelt formuliert, da hast du schon eine gute Korrektur von "SiViHa72" erhalten.

Der zweite Satz geht auch besser, z.b. so:
Da wir die Ware bis heute, also vier Wochen später, nicht erhalten haben, fordern wir Sie auf, die bestellte Ware unverzüglich, spätestens jedoch mit Nachfrist zum 7.12.2011, zu liefern.

Andernfalls werden wir von unserem Recht, sowohl vom Kaufvertrag zurückzutreten, als auch Schadenersatzansprüche zu stellen, Gebrauch machen.

Kommentar von Barcray ,

okay danke dir aber wird das Wort Gebrauch nicht klein geschrieben da es hinter dem Komma steht??

Kommentar von rotreginak02 ,

@Barcray: das Wort "Gebrauch" ist ein Nomen, daher immer Großschreibung ;-)

Antwort
von Kleckerfrau, 14

 Sie sagten dass Sie binnen zwei Wochen die Ware uns zusenden würden.

 Wir bitten Sie höflichst, diese Ware uns sofort liefern zu lassen.

treten wir vom Kaufvertrag zurück und werden noch Schadensersatz anfordern.

Diese Sätze sind grammatisch nicht gut.

Die genannte Lieferzeit,  innerhalb zwei Wochen , wurde von Ihnen nicht eingehalten.

Wir setzen Ihnen deshalb eine letzte Frist zu liefern bis zum 07.12.2011.

Überschreiten Sie die Nachfrist, behalten wir uns vor vom Kaufvertrag zurückzutreten  und Schadenersatz zu fordern.

Kommentar von Barcray ,

Danke dir für deine Hilfe und ich werde wohl mehr lesen müssen um mein Deutsch besser in Griff zu bekommen was die Formulierung angeht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community