Frage von HilfeFrage11, 92

Ich leide physisch in der schule was tun?

Hallo . Unsere Klassen 8 a , b , und c wurden aufgeteilten da wir viele neue kinder in den klassen haben und es werden jeweils aus der klasse 6 Leute in eine neue 8d kommen. Da sehr viele leute in dieser neuek 8d sind die ich einfach nicht leiden kann und die zuvor in den parallel klassen waren unteranderem mein ex freund jetzt in der klasse ist und ich einfach nicht mehr kann wollt ich fragen was ich tun soll? Ich kann einfach in der Schule nicht arbeiten ich will unbedingt in meine alte Klasse da hab ich top Noten , geschrieben und hatte immer lust nun bin ich aber nicht mehr intressiert weil ich keine Motivation mehr habe. Ich bin jetzt schon 1 woche in der klasse. Ich habe vor zum Vertrauenslehrer zu gehen und mit ihm all meine schulische probleme zu schildern . Meint , ihr ich komme auch so in meine alte klasse. Danke im Voraus. Und ps. Ja manche denken sich ich soll nicht übertreiben use. Aber ich bin sehr sensibel und ich schaffe dass ganze nicht.

Antwort
von schussel1234, 20

Hallo!

Es ist sinnvoll zu deinem Vertrauenslehrer zu gehen. Er kann dir auch sagen, an wen du dich wenden musst, um wieder in deine alte Klasse zu kommen.

Eigentlich müsste das ohne Probleme gehen (ev. auch mit Tauschpartner etc)...

Viel Erfolg!

Antwort
von FitJali37, 24

Das kann ich sehr gut verstehen und nachvollziehen. Schau doch einfach mal bei der Rektorin vorbei. Oder wie du bereits gesagt hast, ist es eine gute Idee dem Vertrauenslehrer deine Probleme zu schildern und gemeinsam auf eine Lösung zu kommen.
Viel Erfolg weiterhin und ich wünsche dir alles gute

Antwort
von musiclover2011, 13

erkläre deinen rektor/ rektorin die situation wie du dich fühlst. vielleicht findest du auch jemanden, der mit die klasse tauschen würde wenn ja dann geh mit der person ins sekre und frag mal nach ob ihr tauschen könnt normal sollte das gehen.

Antwort
von itstoday, 15

Schilder die Situation deinem vertraienslehrer... Falls dieser nicht gut reagiert musst du hartnäckig bleiben und ihm sagen dass du es ernst meinst und sonst in der schule nicht klarkommst ;-) ein klassenwechsel müsste so früh eigentlich möglich sein..
Viel Erfolg

( du kannst auch versuchen mit der Situation klarzukommen)

Antwort
von EinfachMomo2016, 8

Ist gut damit zum vertrauenslehrer zu gehen, wenn du ihn alles erzählst kann er dir helfen eine Lösung zu finden.
Wenn er dir nicht hilft geh zum Direktor oder Direktorin am besten mit deinen Eltern :)

Antwort
von Paguangare, 7

Das ist doch eine gute Idee, zum Vertrauenslehrer zu gehen.

Antwort
von Kuno33, 6

Sicher sind zwischenmenschliche Probleme von Bedeutung. Es wirkt auf mich ziemlich merkwürdig, wenn Du meinst, in der einen Klasse ziemlich gut zu sein, während es in der anderen Klasse gar nicht gehen soll. Ich glaube das einfach nicht.

Antwort
von MindShift, 8

physisch ist körperlich. Du verwechselst es mit psychisch :D
Finde dich am besten damit ab. Man braucht keine Klassenkameraden für gute Noten.

Antwort
von DrEGZo, 5

1. Physische Probleme hast du nur, wenn du dich deswegen ritzt oder mit jemandem gekloppt hast.

2. Ich kann nicht verstehen, wie man durch einen Klassenwechsel auf einmal "dümmer" wird (Leistungsabsturz in der Schule).

Ich hab auch Leute in der Klasse, die ich nicht mag. Und was mache ich? Ich meide sie! Problem gelöst.

Gibt immer Leute, die man nicht mag, aber sofern sie dich nicht irgendwie mobben, ist da eigentlich kein Grund zur Verzweiflung.

Antwort
von 1900minga, 7

Wieso schaffst du es denn nicht?
Mir sind die Gründe nicht ganz klar.

Der Klassenerhalt ist meist nur in den ersten Tagen möglich.

Danach wird es schon etwas komplizierter.

Wenn du Pech hast, musst du dieses Jahr aushalten, da du möglicherweise andere Fächer hast, als deine alte Klasse oder die Klasse schon voll ist.

Man hat sich ja bei der Neuverteilung auch etwas gedacht.

Antwort
von blackfire107, 6

Frag die Rektorin das es dir da nicht Gutgehen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community