Frage von Lex787, 77

Ich Lebe seit ungefähr 4-5 Jahren bei meinem Vater der sich mit meiner Mutter getrennt hat und er wird immer unerträglicher , kann mir jemand helfen?

Lebe schon wie oben gesagt schon lange bei meinem vater doch seit 1,2 jahren merke ich das diie chemie zwischen uns nicht stimmt [bin 13] er brüllt immer nur rum egal wegen was z.b. habe von meiner alten stiefmutter einen PC bekommen den ich kaum benutzen durfte also habe ich ihn abundzu heimlich benutzt als sie dann auszog da sie sich immer mit meinem 9 jährigen bruder gestritten hat zog sie aus und nach 1er woche hat mein vater eine neue freundinn ich spielte manchmal weiter und als mein vater mich erwischte hat er meinen monitor kaputt gemacht[gegens bett gehauen etc.] hat mich angeschrien und ich habe eine kleine notlüge von mir gegeben also hat er mir einpaar mal gegen die rippen die auf meiner rechten seite liegen geboxt .Und da ich mich irgendwie zu spielen die ich jetzt selber nicht spielen darf hingezogen fühle (nicht spiele wie gta oder call of duty sondern bauspiele indem trotzdem waffen vorhanden sind) und er es erfahren hat hat er mich genauso angeschrien das war auch nicht das erste mal er tat das gleiche wie bei den letzten male und zwar zerbrach er die cd vor meinen augen , Ein mal dachte er ich habe meinen laptop kaputt gemacht mit viren und etc. hat mich auch angebrüllt aber nach 3monaten stellte sich heraus das da keine vire drauf waren sondern nur das kinderschutzprogramm für buggs sorgte.Er schreit nurrum und ist immer gestresst ich habe letztens bei meinem freund für vier tage geschlafen da mein vater für einpaar tage wegwar ich habe gesehen das die mutter ganz anders mit dem kind umgeht als mein vater mit mir,Er hat alles was ich geschenkt bekommen habe kaputt gemacht (was ihm halt nicht passte) (2*nintendo,bildschirm,einpaar spiele. mein altes handy. Jetzt will er mit seiner neuen freundinn mit mir und meinen bruder nach dänemarkt ziehen ,ich weiß net was ich machen soll entweder ich gehe zu meiner mutter mit der ich mich eig. gut verstehe ,ins heim,oder mit meinem vater ich weiß nicht was ich machen möchte.Bitte um hilfe

Antwort
von emily2001, 28

Hallo,

in deinem Alter kannst du wohl entscheiden zu wem du ziehen möchtest.  Die Situation ist nicht mehr tragbar für dich!

Nun, die Frage wäre: warum bist du damals nicht bei deiner Mutter geblieben?

Du solltest deine Mutter informieren, evtl. auch das Jugendamt, weil dein Vater eigentlich ziemlich gewalttätig ist...

Deine Mutter muß dann ein Beschluß vom Richter erwirken lassen, so daß sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht bekommt, dann kannst du zu ihr ziehen !

Das Gleiche gilt für deinen Bruder, wenn er auch nicht mit deinem Vater bleiben will. Ihr solltet auch euch nicht vom Vater erweichen lassen, weil er wird vermutlich versuchen, auf die sanfte Tour, euch davon abzuhalten, weg zu gehen!

Wenn ihr weg geht, muß er dann Unterhalt für euch an deiner Mutter zahlen!

Hierfür muß deine Mutter einen Anwalt einschalten...

Alles Gute, Emmy

Kommentar von Lex787 ,

ich weß es nicht mehr genau ich glaube mein vater hat mitgewirkt er hat als ich 8 war immer gesagt das meine mutter immer weggezogen ist weil sie uns nicht sehen will aber ich glaub siel wollte ihn nicht mehr sehen

Antwort
von vogerlsalat, 24

Naja, letztendlich werden das deine Eltern wohl entscheiden und weniger du, dazu bist du, glaube ich, zu jung. Sicher kann ich nur sagen, dass es in Ö erst ab 14 geht selbst zu entscheiden.

Was sagt denn deine Mutter dazu?

Ich fürchte dein Vater ist überfordert, dann kommen solche Reaktionen zu stande.

Kommentar von Lex787 ,

naja lange überfordert sein kann schon auftauchen aber nicht 2-3 jahre

Kommentar von vogerlsalat ,

Doch, das kann schon sein, kann sogar über Jahre gehen. Es ist nicht einfach alleinerziehend zu sein vor allem weil man sich auch innerlich stresst.

Kommentar von Lex787 ,

Als meine muttter noch da war hat er auch immer rumgeschrien z.b zimmmer nicht aufgeräumt (da gab es manchmal schläge) zu lang nintendo gespielt er hat mir nach dem pc und den spielen komplettes taschengeld weggenommen und gesagt ich bekämme niewieder eins

Kommentar von vogerlsalat ,

Manches davon kann ich (als Mutter) ja verstehen, Schläge gehen aber gar nicht. 

Wende dich an deine Mutter oder an das Jugendamt.

Antwort
von giz123, 7

Du gehst entweder zu deiner mutter ( was ich an deiner stelle machen würde ) oder jugendamt, JUGENDAMT. Solche "menschen werden nie eine menschlichkeit besitzen,spreche aus erfahrung.

Antwort
von RainTager, 6

Zur Polizei gehen und ihnen alles erzählen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community