Ich laufe eine relativ hügelige 4,4km Strecke in 23,46 Minuten. Liegt das in einem guten Bereich oder ist das eher der Durchschnitt ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Zeit ist völlig ok, gar ein bichen schnell, wenn Du gerade erst anfängst.

3 bis 4 mal in der Woche, 3 bis 4 Wochen und Du wirst in dieser Zeit locker 5 km laufen.

Zum Abnehmen ist jedoch weniger das Tempo entscheident, als die Zeit,

die Du joggst. Etwas langsamer, dafür doppelt so lang, viel besser zum Abnehmen.

Überanstreng Dich zudem nicht, betreib das nicht mit

Leistungsgedanken zunächst, denn vom Muskelkater bis zu Rückenschmerzen kann dann alles mögliche vorkommen, was Deine Ambitionen deutlich bremsen wird, was ja nicht Sinn der Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wären auf die Stunde gerechnet über 11 km wenn Du das Tempo durchhälst. Das ist schon nicht so schlecht.

Aber im Vergleich zum TopMarathon Mann ist das nur die hälfte pro Stunde was die Laufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bvbgott1909
30.08.2016, 11:38

respekt!!!!!

0

Scheint doch ganz gut zu sein.

Ich laufe etwa 6,x km in 45 Minuten. Würde mich als Sportlich bezeichnen.

Man rechnet normalerweise mit 6-7 Minuten pro Kilometer. Da wären 25-30 Minuten absolut normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von vielen Faktoren ab. Alter, Lauferfahrung, Geschlecht, was verstehst du unter hügelig?
Für den Anfang ist die Zeit ganz ok.

Wennn du dich läuferisch weiterentwickeln könntest empfehle ich dir Laufplattformen wie www.HDsports.at anzusehen. Da findest du ziemlich viele Informationen wie du richtig trainierst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung