Frage von maybeyourright, 92

Ich lasse mir alles gefallen wie kann ich das ändern?

Mein Freund verbietet mir vieles. Ich darf nicht mehr feiern gehen weil er dann schlechte Laune hat und ich mit einem schlechten Gewissen dann weggehe und dann keine Lust mehr hab überhaupt weg zu gehen. Ich war dieses Wochenende seit 3 Monaten mal wieder mit meinen Freunden weg. Wochenends bin ich eigentlich nur bei ihm. Ich kann kaum mehr etwas spontan machen weil ich immer alles einplanen muss. Ich kann mich nicht durchsetzten und nicht meine Meinung sagen weil ich Angst habe das es eskaliert. Am Anfang der Beziehung habe ich ihm gesagt das es mir wichtig ist meine Freunde oft genug zu sehen. Und dann wenn ich ihn mit zu meinen Freunde nehme, fühlt er sich wie das 5te Rad am Wagen. Ich würde so gerne mal etwas dagegen unternehmen aber auch durch psychische Gründe traue ich mich nie etwas zu sagen. Ich finde es selbst schlimm und ich weiß das ich so nicht glücklich werden kann. Wie kann ich es deshalb schaffen ihm mal zu sagen das sich etwas ändern muss?

Antwort
von silberwind58, 39

Lieben heist loslassen,nicht klammern. Jeder braucht seinen Freiraum,da freut man sich dann nachher wieder aufeinander. Trenn Dich von Ihm,wenn Er sich nicht ändert,Du sagst ja selber,Du bist nicht glücklich. Da ist das Ende sowieso absehbar!

Antwort
von MondscheinStern, 37

Hallo, traue dir mehr Selbstvertrauen zu, eigne dir mal an das zu sagen was du wirklich willst, wenn es dein Freund nicht passt ist es eben so, er muss lernen das ihr zwei seit, ihr beide funktioniert nur so, wenn er damit gar nicht mehr klar kommt mache Schluss. Geht zusammen feiern, unternehmt sehr viel zusammen, wenn er das nicht will ist es seine Sache, dann mache ein Mädels Abend oder sonstwas alleine. Denn nur in der Wohnung hocken und jeden Tag das gleiche machen drückt auf die nerven, viel unternehmen ist Gesund für Geist und Körper, ob mit oder ohne dein Freund. Rede mit ihn darüber, wenn er es nicht wahr haben möchte , überlege du dir, ob es so weitergehen soll oder nicht! 

Viel Erfolg und alles Gute. 

Antwort
von Mondwolf97, 23

Wenn du dich nicht traust ihm das alleine zu sagen würde ich einen guten Freund oder eine gute Freundin mitzunehmen, die oder der dir zur Seite steht.

Du solltest ihm klar machen, dass du so nicht mit ihm zusammenleben möchtest und auch nicht kannst.

Wenn er es dann nicht versteht oder nicht mit sich reden lässt, würde ich mir darüber Gedanken machen ob die Beziehung so noch einen Sinn macht, denn in einer Beziehung sollte man auf die gegenseitigen Interessen berücksichtigt werden.

Du brachst keines Wegs ein schlechtes Gewissen zu haben wenn du mal feiern gehst mit Freunden, den das ist dien Recht und du brachst auch mal Zeit für dich und diene Freund.

Hoffe ich konnte dir damit etwas helfen. Schlussendlich musst du auf dein eigenes Gefühl hören und tun was du für richtig hälst. Würde dir auf jedenfall empfehlen mit Freunden darüber zu reden und mit ihnen nach einer Lösung zu suchen. Die kennen dich am besten und wissen wie du bist.

LG Mondwolf

Antwort
von rpcmx, 16

Es einfach tun! Sorry aber er ist nicht der Boss oder so der dir sagt wo, wie oder mit wem du raus gehst. Klar vielleicht solltest du nicht wie eine N*** raus gehen und mit Machos feiern gehen oder so (übertriebenes Beispiel) aber etwas normales unternehmen kann und darf jeder! Rede mit ihm den er ist dein Freund, ich meine es kann ja nicht sein dass du dich ernsthaft nicht traust deine Meinung zu sagen? ;)Trau dich und kläre das mit ihm. :)

Antwort
von growinup, 5

Mach dir selbst ganz klar, was du willst und überlege dir in einem ruhigen Moment, was du tun wollen würdest, wenn du auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen müsstest. 

Wenn du dich dann in genau so einer Situation befindest, atme tief durch, bleibe kurz still und mach dir klar, was du persönlich jetzt genau am liebsten tun würdest. Dann sagst du deinem Freundbestimmt Nein, ich möchte jetzt etwas anderes unternehmen, du kannst mitkommen oder nicht, wie du willst. Schlussendlich ist es dein Leben und deine Entscheidungen und wenn du nicht glücklich und frei sein kannst durch seine Durchsetzungskraft. 

Und wenn er dies nicht akzeptieren kann, muss er halt ohne dich leben. so hart es ist.

Antwort
von herja, 18

Du musst es ihn sehr, sehr deutlich sagen und dann auch machen.

Wenn er damit nicht zurechtkommt, solltest du deine Beziehung zu ihm beenden, weil du sonst nur weiterhin unglücklich sein wirst.

Antwort
von anonym120312, 32

Rede mal ganz offen mit ihm. Sag ihm ganz klar das du deinen Freiraum und deine Freizeit mit Freunden willst und brauchst! Es kann nicht angehen Das er dir etwas "verbietet". Du musst ihm klar machen das du ihn liebst ABER auch deine Freunde nicht verlieren willst.. was passieren kann wenn man sich nicht zeit für sie nimmt

Antwort
von Besserwisser696, 20

Wegen sowas zum Psychologen zu gehen wäre vielleicht zu übertrieben, aber du musst dich halt einfach mal überwinden mit deinem Freund zu sprechen. Das ist doch das A und O einer Beziehung, dass man miteinander über alles reden kann. Wenn es da bei euch schon scheitert, dann ist das sowieso keine richtige, ehrliche Beziehung.
Du musst dir immer vor Augen führen "Was soll schon passieren?" Meinst du, er wird dir eine reinhauen, wenn du mit ihm darüber sprichst? Quatsch! Also, was soll schon passieren? Sprech ihn drauf an oder mach Schluss, denn so kann es nicht weitergehen.

Antwort
von gigilover, 12

Hallo
Ich kenne ein paar leute die das gleiche ,,problem" hatten oder haben...
Was ich gelernt habe am besten nimmst du dir eine ,,auszeit" von deinem freund. So öde das auch klingen mag aber es hilft. Spädestens wenn es sehr eskaliert.
Nach der auszeit solltest du dich mit ihm zusammen setzen was im wichtig ist....
Ob du das heisst auch + deine freunde oder nicht

Wenn nicht dan musst du es dir wirklich wert ist mit so jemanden zusammen zu sein 😕

So hart es auch klingt

Aber bei jedem anders

Wenn du noch fragen hast ich bin für dich zur verfügung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community