Frage von Feuerstern012, 94

Ich langweile mich im Unterricht immer so, was kann ich machen?

Ich bin jetzt 7 Klasse auf dem Gymnasium. Ich langweile mich im Unterricht, weil ich immer alles schon kapiert habe und schon mit den Aufgaben fertig bin. Ich bekomme immer mehr Probleme mit den Lehrern,weil ich dann während sie erklären aus dem Fenster in den Himmel gucke oder wenn ich schon mit den Aufgaben fertig bin irgendwas in mein Heft zeichne. Letztens hat mein Lehrer gesehen wie ich gezeichnet habe (ich war schon fertig mit den Aufgaben)dann hat er mein Blatt zerrissen und mich ins Kassenbuch eingetragen. Ich schreibe zwar in den Arbeiten ohne zu lernen 1, aber ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe schon so viele Einträge wegen nicht Aufpassen. Habt ihr vielleicht eine Idee? Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GraefinZahl2016, 28

Hm, das ist natürlich doof wenn deine Lehrer so reagieren. Auf dem Gymnasium bist du ja schon, also noch eine Schulform höher geht ja nicht.

Hast du schonmal darüber nachgedacht die 8.Klasse zu überspringen? Darüber sollte aber gründlich nachgedacht werden. Auch wenn der Schulstoff dir keine Probleme bereitet, könnte die geistige Reife ein Problem werden. Deine neuen Schüler wären ja ein Jahr älter. Man muss ja nicht nur vom Stoff her mitkommen, sondern sich auch in der Klasse wohlfühlen, Freundschaften schließen können, im Sport unterricht mithalten können, alterstypische Interesse teilen und solche Sachen halt. Beim überspringen kommt es halt oft vor, dass man sich dann unwohl fühlt bzw. in die Außenseiterrolle gerät. Naja, aber falls Überspringen für dich in Frage kommt, könntest du ja mal mit deinen Eltern und der Schulleitung sprechen (müssen ja alle zustimmen)

Anderer Vorschlag: Sprich deine Klassenlehrerin mal an und erkläre ihr genau die Situation und frage was du machen kannst, um dich weniger im Unterricht zu langweilen.

Ich hab mich in meiner Schulzeit auch  ziemlich gelangweilt und häufig ohne lernen ne 1 in den Klassenarbeiten geschrieben. Mein Lehrer nannnte mich dann irgendwann "Hilfslehrerin", weil ich meine Mitschüler mit dem Lernstoff im Unterricht helfen durfte. So war ich beschäftigt, langweilte mich nicht und der Unterrichtsverlauf wurde auch nicht gestört

In Chemie habe ich oft "schwere" Aufgaben bekommen und diese an der Tafel erklärt. Möglichkeiten gibt es immer, die Lehrer müssen nur verstehen, dass du eben ziemlich gut in der Schule bist, den Lernstoff schnell verstehst und darum eine andere Beschäftigung brauchst.

Falls du einen Lehrer hast, der nicht ständig durch die Klasse läuft und kontrolliert was ihr macht, kannst du natürlich auch einbischen zeichnen. Sollte dann eigentlich nicht auffallen. Oder zum Lehrer hingehen "ich bin fertig, haben sich noch andere Aufgaben für mich", allerdings könntest du dann auch leicht in die Streberrolle geraten.

Also wie gesagt sprich mal in Ruhe mit deinem Klassenlehrer ;)

Antwort
von BlackEagle190, 34

Helf deinen Mitschülern beim Aufgaben lösen oder frag den Lehrer was du tun könntest. Kommt sicher bei ihm/ihr gut an.

Antwort
von Elaysa, 55

Tja, sieht aus als wärest Du unterfordert....wenn das stimmt was Du hier erzählst. Dann starre nicht aus dem Fenster sondern frag den Lehrer nach einer weiteren Aufgabe für Dich. Bist Du evtl. hochbegabt? Kann ja sein. Solltest mal so einen Test machen.

Sieh mal unter logios.de

Kommentar von Feuerstern012 ,

Danke, ich werde auf jeden Fall mal einen Test machen.

Antwort
von Gugu77, 21

Falls das alles so stimmt, solltest  Du mit deinem Klassenlehrer sprechen und es ihm genau so erklären wie hier.

Manchmal kann man als Lehrkraft etwas dagegen tun, in dem die "schnelleren" Schüler als Hilfslehrer genutzt werden.

Deine Lehrer könnten ebenfalls zusätzliche Aufgaben für Dich aufgeben.

Jedenfalls muss das thematisiert werden. Ob das Bestrafen eines Schülers, der bereits fertig ist und malt,  pädagogisch angemessen ist, bezweifle ich.

Auch wenn es schwer ist durchzusetzen, so ist die Binnendifferenzierung, also auch der Umgang mit so einer Situation, eine Herausforderung aber auch Aufgabe von Lehrern.

Antwort
von achsoder, 47

Wenn du schlau genug bist eine Klasse überspringen!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten