ich konnte einen Test nicht schreiben nun will der lehrer eine nachschreibe arbeit über das stoff der letzten 3 jahre schreiben statt über unser thema. Erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

Ja das ist erlaubt. Wir haben auch häufiger mal Arbeiten über alten Stoff geschrieben, um das gelernte frisch zu halten und nicht zu vergessen.

LG Merle

Kommentar von reverse95
25.11.2016, 11:44

Das gilt aber nicht für Nachschreibearbeiten, während die normale Klassenarbeit, die der Rest der Schüler schreibt, nur ein Thema umfasst.

Wenn die reguläre Klassenarbeit ein Thema behandelt, darf eine Nachschreibearbeit zwar abgeändert werden - d.h. es dürfen andere Fragen gestellt werden, aber das Themenfeld darf nicht erweitert werden - schon gar nicht auf drei Jahre. 

0

Nein, das ist nicht erlaubt.

Die Arbeit muss vom Umfang , der Aufgabenstellung, den Anforderungen, demSchwierigkeitsgrad  natürlich vom Inhalt her  der versäumten Arbeit entsprechen und darf nicht etwas völlig anderes beinhalten.

Du musst die gleiche Chance haben wie deine Mitschüler.

Kommentar von Suiikast
25.11.2016, 13:12

Danke für die Antwort. Ist das irgendwo festgehalten oder muss ich meinen Lehrer davon überzeugen?

0

In welchem Bundesland, an welchem Schultyp, in welchem Fach, in welcher Klassenstufe?

Welche Schule ganz konkret? 

Allgemeine Ballonfragen zum Schulrecht kann man nicht beantworten, weil so vieles überall anders ist.

Kommentar von Suiikast
25.11.2016, 12:02

BW, Berufsschule(Kaufmann im Einzelhandel), in KSK(Kontrolle und Steuerung) im 3. Lehrjahr. Mir ist bewusst das der Lehrer Klassenarbeiten über die letzten Jahre machen darf, aber als Nachschreibe arbeit sollte ich doch das selbe Thema haben oder etwa nicht?

0

Eher nicht. Das wäre ja eine viel komplexere Anforderung an dich als an alle anderen, die nur über das aktuelle Thema schreiben mussten.

Faktisch eine völlige Ungleichbehandlung. Rede in Ruhe und sachlich mit deinem Lehrer.

Was möchtest Du wissen?