Ich komme mit meinem Leben nicht mehr klar.... Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

mittlerweile kann man deine Symptome leider wirklich als Depressionen bezeichnen, aber keine Sorge, das ist nicht immer gleich der Weltuntergang ^^

Warum streitest du dich denn so oft mit deiner Mutter?

So was kann zu massiven Stress und auch Depressionen führen.

Du solltest dir nicht so viele Gedanken machen. Versuche etwas mehr raus zu gehen und dich nicht direkt in deinem Zimmer zu verschanzen. Wenn man alleine ist, spielen die Gedanken verrückt und du machst dir deine Psyche damit nur selber kaputt. Hast du denn Freunde mit denen du was unternehmen kannst? Wenn ja, kannst du dich ja mit ihnen verabreden und ihr macht zusammen was. Selbst wenn ihr nur im Zimmer hockt und lacht, reicht das vollkommen.

Solltest du niemanden haben, bei dem du dich mal aussprechen kannst, dann schnapp dir einfach ein Buch und setzte dich auf irgendeine Bank oder eine Mauer und fang an zu lesen.

Am besten ist es auch noch, wenn du Stress und große Menschenmengen erst mal meidest (in der Schule ist das natürlich schwer). Konzentrier dich einfach immer auf eine Sache, mir persönlich hilft Schach immer sehr, und dann bin ich mir sicher, dass du auch bald wieder fröhlicher wirst.

Sollte sich das alles aber noch mal verschlimmern und du merkst, dass deine Selbstmordgedanken schlimmer werden, dann würde ich dir raten dir wirklich Hilfe zu suchen. Du sollst dich nicht direkt einweisen lassen O.o sondern dir einfach jemanden suchen, dem du alles bis aufs kleinste Detail erzählen kannst, das kann anonym im Internet sein, ein Freund oder eben ein Psychologe (Psychologe aber nur im letzten und schlimmsten Fall)

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

depressionen sind wenn du einfach nur noch heulend dasitzt und irgendwelche stimmen dir durch den kopf gehen

hast du irgend jemanden den du dich anvertrauen könntest (erwachsenen) oder so?

ich würde dir erstmal raten dass du jm dass klingt jetzt übertrieben dein herz mal ausschüttest das hilft in erster linie

hofe es konnte dir irgendwie helfen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht darum ob du etwas willst oder nicht, sondern was du zu tun hast.
Geh zu einem Therapeuten.
Wenn du dir das bein brichst wirdt ja auch zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung