Ich komme mir wie eine Last für meine Familie vor, wie soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn reden nicht hilft, dann frag ihn doch mal, ob er einverstanden wäre, wenn du von zuHause ausziehen würdest. 

Ok, Bafög ist nicht so üppig, aber für ein Zimmer oder so würds evtl. reichen. Dann kann er sich selbst nerven und irgendwann wird er einsehen, daß du nicht ein Ersatz für eure Mutter sein kannst oder willst.

Warum macht er dich für all den Stress verantwortlich?

Am besten wird sein, daß ihr euch mal gründlich aussprecht - hilft es nicht, solltest du über Alternativen nachdenken.

Es kann nicht sein, daß er dein Leben für sich beansprucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung