Frage von Tuba40, 38

Wie sollte ich meine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz formulieren?

Hallo ich brauche eure Hilfe bei der Formulierung. Momentan bin ich MaschinenBau Student möchte aber eine Ausbildung als Industriemechaniker machen da es in die Richtung  geht ist es zwar positiv aber das ich zugunsten der Ausbildung mein Studium abbrechen werde möchte ich nicht Direkt erwähnen. Da es schlechtes Eindruck hinterlässt 

:-/ 

Wie wäre es wenn ich so anfangen würde 

ZB .. da ich in der gewünschten  Fachrichtung Maschinenbau gelernt bin bewerbe ich mich um diese Interessante Position.. 

Aber gelernt bin ich noch nicht ich bin ja mitten drin .. Trotzdem soll es ein positiven Eindruck hinterlassen . Wie kann ich diesen Satz als einstig schön formulieren das ich punkten kann . ? ? 

Antwort
von ArtYT, 38

Ohne Sätze etc. von dir, können wir dir nicht weiterhelfen, weil wir die Fehler etc. nicht sehen. Falls du sehen willst, wie man eine Bewerbung schreibt, kannst du es auf YouTube gucken.

Kommentar von Tuba40 ,

Hallo ich brauche eure Hilfe bei der Formulierung.. Momentan bin ich MaschinenBau Student möchte aber eine Ausbildung als Industriemechaniker machen da es in die Richtung geht ist es zwar positiv aber das ich zugunsten der Ausbildung mein Studium abbrechen werde möchte ich nicht Direkt erwähnen. Da es schlechtes Eindruck hinterlässt :-/ Wie wäre es wenn ich so anfangen würde ZB .. da ich in der gewünschten Fachrichtung Fachrichtung Maschinen Mai gelernt bin bewerbe ich mich um diese Interessante Position.. Aber gelernt bin ich noch nicht ich bin ja mitten drin .. Trotzdem soll es ein positiven Eindruck hinterlassen . Wie kann ich diesen Satz als einstig schön formulieren das ich punkten kann . ? ?

Antwort
von Appelmus, 29

Ohne dass du konkreter wirst, an welchem Satz oder welchen Sätzen es hängt, wird das nix.

Kommentar von Tuba40 ,

Komisch die Frage ist verschwunden Moment ich schreibe es nochmal :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten