Frage von AngelOfDeath111, 32

Ich komme bei einer matheaufgabe nicht weiter kann mir bitte jemand helfen?

y=a*b hoch x

ich muss jetzt bei aufgabe f) P (0/r) , Q (1/t) a und b bestimmen. wie mache ich das?

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathematik, 4

Du setzt einfach die Punkte P und Q in die Funktionsgleichung ein.

Punkt P: x=0; y=r => r=a * b^0    (b^0=1, also bleibt r=a übrig)
Jetzt noch Q einsetzen, also x=1 und y=t (und a=r) und Du kannst die einzig verbliebene Unbekannte b ermitteln.

Kommentar von AngelOfDeath111 ,

Danke , ich habe noch eine frage und zwar was bdeutet a*b^0 ?

Kommentar von AngelOfDeath111 ,

kannst du das in worte sagen bitte?

Kommentar von Rhenane ,

ich habe einfach in die Gleichung y=a * b^x (in Worten: y gleich a mal b hoch x) die vorgegebenen Werte aus dem Punkt P eingesetzt, also das y durch r und das x durch 0 ersetzt. Das ergibt dann r=a * b^0.Eine Zahl hoch Null ergibt immer 1, also bleibt r=a übrig.

Antwort
von Mayandreams, 9

3x1 x t +p+f (r)
Ist eig einen einfache Gleichung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten