Frage von StudentHN, 10

Ich komme bei einer Aufgabe gar nicht mehr weiter und benötige eure Hilfe?

Hallo,

Ich habe die folgende Aufgabe so gelöst:

mtl. Verzinsung: K=10.000 Kn=K0(1+(p/100m))^(n*m) Kn=10.000(1+(3,5/10012))^12 Kn=10.355,67 Peff=3,5

jährliche Verzinsung Kn=K0(1+(p/100))^n Kn=10000(1,037) Kn=10370 peff=3,7

Demnach haben wir bei der jährlichen exponentiellen Verzinsung einen höheren effektiven Jahreszins und so wie ich das sehe auch eine höhere jährliche Verzinsung, demnach ist die Aussage e) korrekt, weil wir hier eine höhere effektive jährliche Verzinsung haben.

Ist meine Lösung so korrekt oder könnt ihr noch ergänzen oder mich verbessern? Danke Marc

Antwort
von surbahar53, 5

Ein monatliche Verzinsung von 3,5% entspricht einer jährlichen Effektivverszinsung von (1 + 0,035/12)^12 = 1,035566953.

Das neue Angebot von 3,7% jährlicher Verzinsung bringt also mehr ein -> Antwort e)

Antwort ohne Gewähr !

Kommentar von StudentHN ,

Danke. Habs genau so jetzt. 

 (1 + 0,035/12)^12 = 1,035566953-1 * 100 = 3,5 ca. 

Also e ist in diesem Fall besser. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community