Frage von Roland5, 42

Ich knicke beim Taekwondo-Training immer mit dem Zeigezeh um,bis hin zum Bruch. Gibt's dafür einen Schutz,oder Tricks?

Taekwondo,Zeh gebrochen

Antwort
von TheAllisons, 28

Da kann dir dein Trainer sicher dabei helfen, und soviel  ich weiß gibt es doch Taekwondo Schuhe, die man beim Training anziehen kann

Kommentar von Roland5 ,

Werde mal nachfragen,danke! So weit ich weiß ist Barfuß Pflicht.

Antwort
von Mitkora, 5

Wenn Barfußpflicht ist kannst du deine Zähen tapen schau mal bei youtube nach tutorials oder welches tape am besten ist. Ansonsten sprich mit deinem Trainier über deine Fußhaltung. Sollte defintiv nicht so sein das du so oft probleme damit hast.

Kommentar von Roland5 ,

Dankeschön! :) werde ich beides in Angriff nehmen.

Antwort
von Wuestenamazone, 8

Nein Schuhe sind nicht erlaubt. Aber frag den Trainer nach Tricks denn die gibt es garantiert

Antwort
von zafirab19cdti, 17

Eine Tipp hätte, lass Taekwondoo sein, das ist eine uneffektive Kampfkunst.

Besuche besser eine KungFu schule, oder eine Moi Thai schule etc.

Mit Taekwondoo, bist du nicht gut beraten zur selbst verteidigung gegen leute die so selber richtig nichts können reicht es bestens, aber tretest du gegen kämpfer an die zb KungFu beherrschen oder Moi thai oder anderes, hast du keine chance, ich kenne einen Moi Thai kämpfer, gegen den kam bisher kein Taekwondoo kämpfer an, selbst ein richtiger Taekwondoo mester wurde von ihm besiegt.

Kommentar von Saulgau ,

Damit hast du seine Frage nicht beantwortet und er schrieb nix von dass er es für SV macht

Kommentar von Mitkora ,

Was ist denn das für eine Aussage? Wie unter so vielen "Kampfsportbeiträgen" irgendwie für eine Kampfkunst geworben wird. Was ist bitte an Taekwondo nicht effektiv? So ein schlechter Tipp hab ich selten gelesen vor allem wurde danach nicht gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten