Frage von TurkisGirly, 130

Ich Klub wurde meine Freundin beleidigt, weil sie dick ist?

Kann man den verklagen, weil er gesagt hat, du bist nicht nur blind sondern auch dick. Nachdem meine Freundin eine leere (!!!!) Schampus-Flasche umgestosen hat. Es war der Bedienung. Meine Freundin hat dann voll geheult.

Antwort
von SiViHa72, 33

Nein, das ist eine Unhöflichkeit, aber keine Beleidigung. Also nicht anzeigen.


Dass es solche Trampel (ich mein jetzt den,d er das sagte) gibt, soll Deine Freundin bitte nicht ernst und die dämliche Bemerkung sich zu Herzen nehmen. Sie hat das ja nicht extra gemacht und der hat nur blöd geredet,w eil er (natürlich) sein Blubberwasser lieber getrunken hätte. Viele Gehirnzellen braucht man für solche Sprüche nicht  :-C


Und dem Chjef dort erzähl doch mal, wie sein Personal mit Gästen umgeht.

Vergass grad: Auch wenn man sich als Kellner ärgert bei sow as.. sagen darf man das nie.


Antwort
von DevilsLilSister, 9

Ich würde mich auch bei dem Geschäftsführer beschweren oder auf der Website nen Kommentar hinterlassen.

Ansonsten sollte deine Freundin vll. schlagfertiger werden. Wenn der sowas zu mir sagen würde, würde ich sowas antworten wie "und du bist nicht nur hässlich sondern auch unhöflich, Glückwunsch" einfach ein bisschen abstumpfen, sie wird in ihrem Leben sicherlich noch öfter beleidigt werden, da muss jeder durch, weil es leider genug solcher dummen Menschen gibt.  ;)

LG

Antwort
von DeMonty, 63

Du kannst alle verklagen für nichts und wieder nichts. Ob du damit Erfolg hast, ist eine andere Frage (aber bitte keine neue Frage deshalb stellen). Die Geschichte ist sowieso ballaballa.

Antwort
von Elderscrolls709, 2

Was juckt dich das? Ist doch dir egal, was die anderen sagen? Geh zu ihm hin, sag fic* dich ins Knie und geh weg!.
Mehr gibt es da nichts zu sagen.
Hallo?? Meinungsfreiheit?? DEUTSCHLAND :O

Antwort
von Messkreisfehler, 38

Wenn jemand dick ist und ein anderer bezeichnet die Person als dick ist das keine Beleidigung sondern eine Tatsachenbehauptung.

Hier liegt keine Straftat vor.

Antwort
von Kandahar, 35

Warum wollt ihr Leuts denn immer gleich wegen jedem Pipifax jemanden verklagen?

Das ist im allerschlimmsten Fall eine Beleidigung. Wenn so etwas vorfällt, dann geht man zum Chef und beschwert sich.

Ein Gericht wird sich damit nicht beschäftigen. Denn die haben wichtigere Dinge zu tun, als sich mit solchem Kinderkram zu befassen!

Antwort
von Glueckskeks01, 27

Meine Güte, wenn man jeden immer sofort verklagen würde, der etwas sagt, was man nicht hören will, dann wäre aber was los. Vergessen und gut! Worüber wird sich hier so aufgeregt? Oder wusste deine Freundin vorher nicht, dass sie dick ist und ist deshalb so geschockt?

Antwort
von offeltoffel, 28

Nicht mehr hingehen und weiterleben.

Antwort
von DirtyHarry85, 52

Ich würde mich beim Geschäftsführer beschweren und eine Abmahnung oder eine Kündigung verlangen. Wegen Beleidigung anzeigen könnte man die Bedienung auch, bin mir aber nicht sicher ob das durchgeht.


Kommentar von SiViHa72 ,

nein, eine belöedidigung ist das nicht, aber eine extreme Unhöflichkeit. Grad wenns Personal ist. ich würde mcih tatsächlich beschweren.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Da kann man gar nichts anzeigen. Wenn man einer dicken Person sagt das sie dick ist, dann ist das unhöflich aber sicherlich keine Straftat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten