Ich klaue - was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da kannst du selbst nix gegen machen. Rede allerhöchstens mal mit ner guten Freundin drüber der du richtig stark vertraust die kann dich vielleicht öfters mal begleiten Vielleicht hilft das ja was. Aber ich würde zu nem Psychologen (oder Psychiater Sry kenne den Unterschied net) gehen das bezahlt die Krankenkasse und der hilft die ganz sicher und es ist ja auch nichts schlimmes da hin zu gehen und der darf dich auch nicht der Polizei melden falls du das fürchten solltest. Mach das wirklich bevor du noch erwischt wirst! Noch gilt für dich manchen Fällen (so vermutlich auch hier) noch das jugendstrafgesetz(d.h. du bist net vorbestraft weil wenn du das sein solltest bekommst du nur noch ganz schwer einen job ) aber nicht mehr lange also bekomm das besser schnell in den Griff. Viel Glück!
LG Karo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann gut sein, dass du nicht aufhören wirst, bist du tatsächlich erwischt wirst. Es gibt unterschiedliche Süchte und wer die Sucht nicht stoppen kann, macht oft so lange weiter bis man gestoppt wird. Also mache nicht den Fehler, sei schlau und höre auf. Sonst ist es zu spät. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ein psychologe könnte dir da helfen. Das nennt sich kleptomaniac. Du musst das wie tun. Das ist sowas wie eine sucht. Wie gesagt, ein psychologe kann dir da wahrscheinlich helfen. Du kannst zum arzt gehen und dich dort zu einem psychologen überweisen lassen. Ich finde es sehr gut, das du das ändern willst! Viel Glück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch dir kann ich nur sagen, sprich mit einer Person der du vertraust. Ein Gespräch allein kann oft schon helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung