Frage von MsHeartbeats10, 135

Ich kenne ihn kaum aber denke immer an ihn?

Hey, und zwar folgendes: Ich schreibe mit einem Jungen den ich noch nicht einmal persönlich kenne, wir haben uns noch nie gesehen, führen aber sehr interessante Gespräche. Und nun dauert es manchmal Tage bis er mir zurück schreibt und das Problem ist: Mich kümmert es. :D Es ist so als würde ich den ganzen Tag auf eine Nachricht von ihm warten, und wenn ich ihm schreibe komme ich mir nervig vor. Das ist sowas von blöd. Er scheint unsere Gespräche auch zu mögen. Nur dauert es gerade sehr lange bis er mir antwortet und das obwohl er online ist. Ich weiß, hört sich creepy an, aber irgendwie ist er wichtig. Aber ich glaube mal etwas zu sehr. :D Meine Laune wird schlecht weil er nicht schreibt. Das geht eindeutig zu weit oder? Ich möchte eben dass er mich mag. Und wenn er nicht schreibt denke ich immer, vielleicht mag er mich doch nicht so gerne. :D Kennt ihr das? Ist komisch oder? Eigentlich will ich das er mir ein Stück weit mehr egal ist. :D Permanent denke ich an ihn, und ob er wohl geschrieben hat - das ist doch nicht normal. Hilfe. I should get a life. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RescueDada, 31

Ich kenne das von mir. Das liegt auch ein bisschen an unserem Selbstbewusstsein, was wir anscheinend nicht genug haben. WIr brauchen Bestätigung. Wenn wir die bekommen, sind wir in den höchsten Höhen, wenn nicht, in den tiefsten Tiefen, so kann's gehen; einerseits ist das natürlich schön, weil selbstbewusstere Menschen vielleicht gleichgültiger mit Reaktionen anderen Leute umgehen, andererseits sollte man sich trotzdem einreden, dass man sich selbst genug ist und dein Spruch "I should get a life" ist schon mal gar nicht ganz falsch :) In dem Moment, in dem du was anderes zu tun hast, denkst du nicht zu viel darüber nach, ob er gerade online ist UND er (und auch du) sieh(s)t ebenfalls, dass du was anderes zu tun hast und nicht immer erreichbar bist und das ist es doch, was Jungs wollen :) Klar, wenn man sich dann näher gekommen ist, sollte man nicht mehr zu befürchten haben, dass der andere denkt, man ist hobbylos, weil man sich ja schon genug kennt (ich habe das zum Beispiel von Anfang an so gemacht, weil ich dachte, das macht mich besonders), aber wir merken es ja selbst, dass der andere interessanter ist, wenn er nicht klammeraffenmäßig SOFORT zurückschreibt, auch wenn man sich vielleicht geschmeichelt fühlt. 
Und wenn der Typ Engländer ist, KEIN WUNDER dass er dich um den Verstand bringt...ich zum Beispiel liiiebe es mit Engländern, v.a. Amerikanern zu schreiben, das ist einfach so sexy :)
Und ich z.B. verliebe mich auch oft in die Art, wie jemand schreibt (also verlieben kann man's ja nicht nennen, aber man kommt sich schon näher, auch wenn man erst im Real Life testen muss, ob die Chemie stimmt).

Kommentar von MsHeartbeats10 ,

Hey...ja, es ist manchmal zum verrückt werden. Einerseits möchte ich nicht zu viel schreiben, andererseits fällt es mir so schwer mich kurz zu fassen und ich denke dann immer dass ich vielleicht zu nervig bin. :D 

Er ist wirklich unheimlich höflich und hat diese typisch britische Art und ich glaube wir würden uns sehr gut verstehen. 

Manchmal dauert es etwas bis er zurück schreibt, und in dieser Zeit mache ich mich selber immer verrückt. :D Anfangs denke ich dann, mmh, vielleicht lernt er gerade, dann wenn es Richtung Abend geht, mmh, ja vielleicht lernt er immernoch oder ich weiß nicht, isst gerade zu Abend. Und das passiert auch wenn ich mich beschäftige. Wenn er dann am nächsten morgen immer noch nicht geantwortet hat ist er vermutlich in der Schule oder aber ich habe ihn genervt und er hat keine Lust mir zu schreiben, obwohl er mir gesagt hat dass er es gerne tut :D 

Ich will so gerne dass er mich mag. Ich weiß nur manchmal nicht ob ich abstand halten soll oder nicht. Ich will auch nicht dass er mich vergisst :D 

Manchmal wenn er ein oder zwei Tage  nicht schreibt werde ich innerlich richtig sauer und überlege ob ich ihm für 3 Wochen mal nicht schreiben soll, damit er mal sieht wie das ist. :D 

Und dann wenn seine Nachricht kommt, ist alles wieder vergessen und ich schreibe sofort zurück. :D Das hört sich jetzt komisch an, aber meine Laune wird dann sofort besser. Wie kann jemand so einen Einfluss auf mein Leben haben obwohl ich ihn noch nichtmal richtig kenne. :D

Gestern habe ich geschrieben dass mein Handy nicht richtig funktioniert, und ich vermutlich keine Nachrichten mehr empfangen kann, was wirklich so ist, nur dass er Bescheid weiß und dann habe ich aber zwei Stunden später schon ein neues gehabt und habe ihm das dann auch mitgeteilt. :D Glaubst du das war nervig? 

Kommentar von RescueDada ,

GENAU so ist es bei mir auch! Ich denk mir oft so „nee schreib wenig, das ist cooler und desinteressierter“, aber dann habe ich immer das Gefühl,es fehlt noch so viel, was ich ihm sagen will, vor allem, wenn’s was Lustiges ist, also entscheide ich mich meistens für die lange Variante, aber man darf sich dabei nicht „uncool“ vorkommen, denn wenn der andere die lange Nachricht nicht schätzt, ist er selber uncool. Wenn man lange Nachrichten schreibt, dann auch mit Selbstbewusstsein und Selbstschätzung! Ist außerdem was Besonderes! Hab aber dann auch mal, um zuschauen, ob er von sich aus schreiben würde, einfach nur „Haha ja! ^^“ oder so etwas geschrieben, worauf man nicht antworten muss, und es kam von ihm doch wieder was, also sobald man sich weg dreht, dreht sich oft der Spieß um. Die Frage ist eben, ob man so ein Spiel will ^^ Kann natürlich sein, dass sich nur aus so einem Spiel heraus Gefühl es einerseits entwickeln, denke ich mir immer, aber man sollte sich nicht zu sehr hineinsteigern, denn wenn er kein Interesse mehr zeigt, sollte man es lassen J Meiner hat mal mehrere Tage und dann irgendwann eine Woche oder so nicht zurückgeschrieben, aber immer so getan als wäre nichts. In der nachrichtenlosen Woche habe ich mir geschworen, mir diesen feigen A*sch aus dem Kopf zu schlagen und dann habe ich ihm doch sofort wieder verziehen, zwar nicht sofort zurückgeschrieben, aber natürlich auch nicht wie eine beleidigte Leberwurst genauso lang gewartet wie er, sondern halt einen Tag oder so. Soll ja so aussehen als hätte man seinen eigenen Rhythmus.
Einerseits denke ich mir, dass du dir nicht so viele Hoffnungen machen solltest, dieses „Bestimmt isst er gerade einfach nur oder ist in der Schule“ führt nämlich meist nur dazu, dass man verdrängt, dass er vielleicht wirklich kein Interesse haben könnte und ihn weiter anschreibt, obwohl man im Prinzip längst gemerkt hat, dass er kein Interesse hat und das frustriert.
Andererseits ist es ja was anderes, wenn er einfach nur nicht zurückschreibt und auch nicht online war oder ob er öfters online ist, aber nicht auf deinen Chat geht/zurückschreibt, denn das zeugt schon eher von ein bisschen Desinteresse oder er möchte dich zappeln lassen. Aber es ist bei dir ja noch mal was anderes, weil er gesagt hat, dass er gerne mit dir schreibt!! Hat er das von sich aus gesagt oder hast du ihn gefragt?

Omg, diese höfliche britische Art….<3


Und das mit dem Abstand verstehe ich auch, man denkt erst „vielleicht sollte ich nicht mehr so viel schreiben“, klammert sich aber dann doch immer noch an jedes noch so kleine Thema, nur um nicht aufhören müssen, zu schreiben, weil man Angst hat, dass er gar nicht mehr schreiben oder einen vergessen könnte, aaber das ist auch nicht die richtige Lösung, wir fühlen uns ja dabei selbst nicht wohl..
Das mit dem Handy fand ich übrigens echt gut als Idee (vor allem, weil’s auch noch gestimmt hat), dass du zwei Stunden später ein neues hattest, hätte ich aber vielleicht doch nicht erwähnt (nicht, weil es nervig ist, sondern weil er dann gar nicht die Chance hatte, frei zu sein und zu überlegen, ob er dir trotzdem schreibt etc., ich hätte vielleicht einen Tag später geschrieben „oh ganz vergessen zu sagen ich hab jetzt ein neues handy yaay! J“ aber jetzt ist es geschehen und ich würde mal warten, was er so schreibt, halt mich auf dem Laufenden!J

Irgendwie waren das jetzt auch keine richtigen Tipps, die ich dir gegeben habe, aber ich bin auch gerade zu müde, weil ich letzte Nacht nicht geschlafen habe, ich hoffe, das reicht fürs erste :D Habe nämlich selbst gerade genau dieselben Probleme wie du :( 

P.S.: Danke für den Stern!!

Kommentar von MsHeartbeats10 ,

Ich bin  richtig froh jemanden gefunden zu haben bei dem das gerade genau so ist. :D

Ich hätte ihm neulich geschrieben und eben gesagt: 'Sorry bothering you again but...' Und Dann schrieb er dass nicht sagen soll weil er gerne mit mir schreibt. 

Momentan ist die Lage wie folgt:

Das letzte was ich ihm geschrieben habe war das mit dem Handy, ich weiß nicht ob er es schon gelesen hat oder nicht, geantwortet hat er noch nicht und letzte Woche hatte er meine Skype Nachricht nicht erhalten weil sie von meiner Seite nicht richtig versendet wurde, und ich hatte ihm gesagt ich würde sie ihm nochmal schicken. Bis jetzt habe ich es nicht getan weil ich Angst hatte nervig zu sein. Aber denkst du ich soll dir Skype Nachricht jetzt nochmal senden, auch in Anbetracht der Tatsache dass er mir auf whats App mit dem Handy noch nicht geantwortet hat? Oder ist das clingy und ich sollte einfach warten bis er sich wieder bei mir meldet. Oder er wartet vielleicht auf die Skype Nachricht. :D Ach Mann. Manchmal weiß ich nicht was ich machen soll. 

Ich verstehe sowieso nicht wie er so einen Einfluss auf mich haben kann - normalerweise ist das bei mir nicht so schnell so - es ist zum verrückt werden. Ich würde mir wünschen dass er mir ein bisschen mehr egal wäre. 

Ich könnte ihm doch die Skype Nachricht senden und dann für ca. 2 Wochen mal nichts mehr schreiben. :D Das wäre doch was. Oder?

Der mit dem du schreibst, ist er auch aus England? 

Kommentar von RescueDada ,

Ich schick dir mal ne PN :)

Antwort
von mirasolita, 61

Das ist doch normal. Ihr habt euch zwar noch nie gesehen, aber ich glaube, gerade deshalb seid ihr euch sehr nahe gekommen. Bei euch geht es nicht um Äußerlichkeiten, sondern wirklich darum, dass ihr euch gut versteht.

Vielleicht könnt ihr ja mal telefonieren oder euch sogar treffen. Wenn er weit weg wohnt, könnte er dich in den Ferien mal besuchen, um dich kennen zu lernen. Meine Freundin und ich haben als Teenie-Mutter auch mal Jungs kennen gelernt im Chat und meine Freundin hat ihren Chatfreund dann in den Ferien zu sich eingeladen.

Kommentar von MsHeartbeats10 ,

Danke für die Antwort. :-) Mit telefonieren und treffen ist das etwas schwierig - er ist Engländer, und wenn ich mit ihm sprechen würde wäre ich vermutlich so nervös dass ich alle Vokabeln vergessen würde. Und treffen - naja England ist doch ein sehr großes Stück weit weg. :D

Kommentar von mirasolita ,

Dann vielleicht mal Skype oder so? Ist doch schön, wenn man jemanden hat, auf den man sich so freuen kann, genieße es einfach :-)

Und so weit ist England gar nicht. Eine Stunde mit dem Flugzeug und über Ryanair auch ziemlich billig ;-) Ich würde die Möglichkeit nutzen für einen günstigen Urlaub, Unterkunft und Verpflegung hast du ja dann kostenlos. Dafür kann er wann anders mal Urlaub bei dir machen :-)

Antwort
von uevoloveu, 37

Mach dir keine sorge  vlt hat er kein zeit


Antwort
von BubiKopf12345, 24

ne ich find das nicht creepy. ich hab auch einen jungen mit dem ich schreib und ich echt reden wir kaum miteinadner, ich hab mich auch beim schreiben in ihn verliebt

ich denke auch ständig an ihn und ich finds schön, in echt bin ich viel zu schüchtern

trefft euch doch mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community