Ich kaufe mir bald ein eigenes Pferd aber kann mich zwischen einem Fuchs und einem Braunen nicht entscheiden. Welche Farbe findet ihr schöner?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Du hast dir vermutlich noch nie wirklich Verkaufspferde in Natura angeschaut, oder? Sonst hättest du bestimmt das Gefühl "das ist es" schon mal gehabt. Das ist die so genannte Chemie, die eine gute Auswahl beim Pferdekauf ausmacht. 

In den meisten Fällen steht dann da ein Pferd, welches rein von der Beschreibung her gewiss nicht auf der Liste des Traumpferdes stand. 

Weiterhin finde ich es total albern, fremde Menschen nach ihrer Meinung zu fragen. Wirst du dich ernsthaft für einen Fuchs entscheiden, nur weil heute zufälligerweise mehr Leute mit einer Vorliebe für diese Farbe online waren und sich die Mühe gemacht haben, zu antworten. Das zeugt meiner Meinung nach nicht besonders von der notwendigen Reife, die man haben sollte, wenn man die Verantwortung für ein Tier übernehmen will. Dazu gehört nämlich, dass man in der Lage sein sollte, eigenständige Entscheidungen zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnymausi12
31.01.2016, 13:25

Da bin ich ganz deiner Meinung

1

wenn du ein Pferd nach Farbe kaufst solltest du es besser ganz lassen. So viel oberflächlichkeit macht krank, vor allem das Pferd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"D' Farb kann ma net reitn!" Hat mein langjähriger Reitlehrer immer gesagt und wie recht er damit hatte, sollte eigentlich jedem Reiter klar sein.

Man muss so viele Jahre lang so viel in sein Pferd investieren an Geld, Geduld, Sorge, Zeit, ..., dass man sich am besten das Pferd kauft, in das man sich direkt verliebt, für das man bereit ist, sein letztes Hemd zu geben, im Winter möglicherweise stundenlang zu frieren, im Sommer zu kochen, bevor man irgendein Pferd kauft, nur weil es die Farbe hat, die man sich ausgesucht hat. Einfach alles anschauen und abwarten, was wirklich passt. Ich keine eine, die Rappenfan ist, die sich sehr schnell von Rappen ansprechen lässt und was besitzt sie? Einen Fuchswallach und zwei Schimmelstuten. Tja, da war sie selbst verblüfft, wie diese Pferde sie angesprochen haben. Wer Pferde nach der Farbe auswählt, weiß nicht wirklich viel vom Pferd und sollte sich vorher noch weiterbilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Farbe ist absolut unwichtig!

Charakter, Ausbildungsstand, Gesundheitsstand usw. sind viel wichtiger.

Letztendlich ist es am wichtigsten das ihr zusammenpasst und du mit dem Pferd gut zurecht kommst.

Sorry, aber das ist absolutes Wendy denken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich kommt es auf den Charakter und das Pferd an. Kaufe dir bitte niemals ein Pferd,wenn du es nach der Farbe kaufst. Es kommt bei einem Pferd wirklich nicht auf die Farbe an, sondern eher darum ob ihr ein gutes Team seid,ob du ihm vertrauen kannst,... Außerdem solltest du entscheiden welches Pferd du willst,da es ab dem Moment, wo du oder deine Eltern den Kaufvertrag unterschreiben, dein Leben verändert. Das solltest du gründlich überdenken und nicht irgendwelche fremden Leute im Internet fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wäre vielleicht bei einem Auto angemessen, weil jedes Auto trotz der unterschiedlichen Farbe die gleichen Eigenschaften haben kann (zumindenst wenn es sich um das gleiche Modell handelt). Bei Pferden sind aber andere Kaufkriterien angebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also definitiv nur ein Schimmel denn alles andere würde nicht zu meiner neusten Schibbi-Schabbi-Eski-Kolli passen. Und am besten denn auch niiiiiiiiiemals auf den Paddock oder die Weide lassen, weil dann sind die schmutzig und davon werden die Schabbis so schnell dreckig. Ach und auch nicht draußen reiten oder wenn es gerade etwas feucht ist, dann werden die Bandagen schmutzig.

Und jetzt mal im ernst. Ich finde weder fuchsfarbende Pferde, noch Braune besonders schön - habe aber nur Braune. Warum? Weils ansonsten gepasst hat. Meine Traumpferdefarbe wäre ein Silberschimmel oder ein Glanzrappe (ja, furchtbar mädchenhaft). Nur das "mein" Silberschimmel nie weiß wäre (Grasflecken, sandflecken, Schlamm, Erde usw. usf.) und mein Glanzrappe im Sommer bestimmt auch braune Stellen bekommen würde. So what, Farbe ist unwichtig, es sei denn du willst züchten und eine bestimmte Farbe ist nicht zugelassen oder würde genetische Probleme mit sich ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
01.02.2016, 06:57

Genau! Und selbst in der Zucht heißt es: Ein gutes Pferd hat keine falsche Farbe

4

Die Farbe ist doch sowas von sch*** egal.
Es kommt auf den Charakter des Tieres an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich dazu entschlossen hast ein Pferd zu kaufen und du dir dann einige ansiehst wirst du selbst merken worauf es ankommt. Die Farbe ist in den ersten Gedankengängen zwar ziemlich wichtig aber wenn du dann das eine Tier vor dir hast, wo die Chemie einfach stimmt, ist die Fellfarbe plötzlich das unwichtigste.
Lass dich einfach von deinem Bauchgefühl leiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Träumst du davon dir bald ein eigenes Pferd zu kaufen und malst es dir grade nur aus?

Danach klingt deine Frage so ziemlich.

"Ein gutes Pferd hat keine Farbe" , dh die Farbe ist völlig egal wenn man sich ein Pferd kaufen möchte. Ausbildungsstand, Interieur und exterieur, Gesundheit und auch alter spielen eine Rolle. Alles muss auf dein können, deinen Charakter und deine reiterlichen Ziele abgestimmt sein. 

Wenn du dann ein Pferd gefunden hast auf welches das alles von der Beschreibung her passt, dann fährst du ausprobieren, mind. 2mal. Dann solltest du gemerkt haben ob ihr zueinander passt und ob das Pferd dein Pferd werden könnte. 

Kauf bitte niemals einfach so ein Pferd nur weil es hübsch ist und es aussieht wie dein erträumtes traumpferd.

Nimm immer jemanden mit der viel von Pferden versteht, dich kennt und Erfahrung mit pferdekäufen hat. Und lass eine AKU machen. Beides absolut wichtig wenn man selbst nichts davon versteht/weiß.

Ich würde dir raten noch einiges mehr an wissen und Erfahrungen anzusammeln bevor ein eigenes Pferd in dein Leben tritt.

Aber ich hoffe grade immernoch dass du das hier nicht ernst meinst und dir grade nur ein neues Pferd auf 'Howrse', 'mein ponyhof' oder anderen spielen kaufen möchtest...., oder vor dich hinträumst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gutes Pferd hat keine Farbe. Und Eskadronkollektionen und Bling Bling passen auf alle Pferdefarben

Also echt....Kopfschüttel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrungsgemäß kauft man am Ende eh nicht das Pferd, das man vorher im Kopf hatte.. 

Wenn du echt Wert darauf legst, was wir hier sagen - dann bitte kauf dir nur ein Schleichpferd, denn ein echtes Lebewesen sollte keinen solchen Besitzer haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kaufst das Pferd,dessen Farbe dir fremde Menschen schöner finden??

Das kann nicht dein Ernst sein,bitte kaufe dir niemals ein Pferd!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nach der Farbe gehst dann hast du kein Pferd Verdient...Streich diesen Gedanken aus deinem Hirn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich liebe die farbe fuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst doch selber wissen, welche Farbe Dir besser gefällt.

Schließlich willst Du Dich um das Pferd kümmern und nicht gf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?